Recht & Steuern - Wirtschaftsrecht/Vertragsmanagement

TGM Education GmbH
Inhouse

720 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0341-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • 16 Lehrstunden
Beschreibung

In diesem Seminar wird den Teilnehmern das für ein rechtliches Risikomanagement bei der Vertragsgestaltung im Wirtschaftsleben notwendige Basiswissen vermittelt. Dem Teilnehmer wird ermöglicht, anhand unterschied­licher Vertragsformulierungen deren wirtschaftliche Konsequenzen. und damit verbundene wirtschaftliche Risiken zu erkennen.
Gerichtet an: Einkäufer und Verkäufer in Unternehmen, die auf Ver­tragsverhandlungen Einfluss nehmen können. Geschäfts­führer und Manager, die Vertragsverhandlungen führen.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Juristische Grundkenntnisse im Privatrecht erforderlich

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Seminarziel:
In diesem Seminar wird den Teilnehmern das für ein rechtliches Risikomanagement bei der Vertragsgestaltung im Wirtschaftsleben notwendige Basiswissen vermittelt. Dem Teilnehmer wird ermöglicht, anhand unterschied­licher Vertragsformulierungen deren wirtschaftliche Konsequenzen und damit verbundene wirtschaftliche Risiken zu erkennen.

Zielgruppe:
Einkäufer und Verkäufer in Unternehmen, die auf Ver­tragsverhandlungen Einfluss nehmen können. Geschäfts­führer und Manager, die Vertragsverhandlungen führen.

Teilnehmervoraussetzungen:
Juristische Grundkenntnisse im Privatrecht erforderlich

Seminarinhalt:
  • Besondere Vertragstypen des Bürgerlichen Gesetzbuches (Kaufvertrag, Werkvertrag, Reisevertrag, Mietvertrag)
  • Nicht im BGB kodifizierte Vertragstypen (Leasingvertrag, Lizenzvertrag)
  • Erläuterung der einzelnen Vertragstypen und die den Vertragstypen zugrunde liegende Gewährleistung
  • Unterscheidung zwischen zwingenden und dispositiven gesetzlichen Regelungen
  • Vertragsformulierungen und ihre Folgen
  • Risikomanagement in Anbetracht der zu erwartenden Kosten einer gerichtlichen Auseinandersetzung und deren Dauer