Rechtssichere Werkverträge

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    01.06.2017
Beschreibung

Zum Seminar Rechtssichere Werkverträge Mit mehreren Paukenschlägen hat die Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts­hofs einen wesent­li­chen Bei­trag dazu geleis­tet, dass künf­tig ein Umden­ken statt­fin­den muss im Zusam­men­hang mit sog. „Schwarzarbeitsverträgen“. Sowohl Werklohnforderungen als auch Gewährleistungsansprüche sind „gefährdeter“ denn je. Hinzu kommt die Dis­kus­sion um die sog. „Scheinwerkverträge“. Der Arbeits­markt hat in der Ver­gan­gen­heit gezeigt, dass Tätig­kei­ten weit­ge­hend ausgelagert wer­den und der Dritteinsatz von Per­so­nal zunimmt. Dies führt zu Fol­ge­pro­blemen im Zusam­men­hang mit der sog. „Schein­selbst­stän­dig­keit“, der Arbeit­neh­mer­ü­ber­las­sung und zu Konsequenzen aus arbeits-, sozial- und steu­er­recht­li­cher Sicht. Aber die dar­aus folgenden Rechtsprobleme sind oft weder Auf­trag­ge­ber noch Anbie­ter hin­rei­chend klar. Unser Experte informiert Sie im Seminar "Rechtssichere Werkverträge" pra­xis­nah und kom­pri­miert über alles Wis­sens­werte im Zusam­men­hang mit Kauf-, Werk-, Werklieferungs- und Dienstverträgen und zum Thema Leih­ar­beit bzw. Schein­selb­stän­dig­keit.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
01.Juni 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Die­ses Semi­nar rich­tet sich an Füh­rungs­kräfte aus Ein­kaufs- und Personal­abteilungen, ins­be­son­dere an diejenigen, die sich mit Fra­gen des Dritteinsatzes von Arbeit­neh­mern und dem Abschluss und den Inhal­ten von Werk-, Werklieferungs- und Dienstverträgen (sowohl als Auf­trag­ge­ber als auch als Auf­trag­neh­mer) beschäf­ti­gen. Ange­spro­chen sind Geschäfts­füh­rer und...

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Recht

Themenkreis

Seminarinhalt: Rechtssichere Werkverträge

  1. Kaufverträge
  2. Abgren­zung Dienst- und Werkvertrag
  3. Werklieferungsverträge
  4. sonstige Mischverträge
  5. Ver­trags­klau­seln und Aus­ge­stal­tung von Verträgen
  6. Grund­la­gen der Gewähr­leis­tung – Nacherfüllung, Rück­tritt, Selbstvornahme, Min­de­rung, Scha­den­er­satz
  7. Ein­satz von All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (auch VOB/B): 20% für pau­scha­lierten Scha­dens­er­satz
  8. Drittschadensliquidation
  9. Schein­selbständig­keit
  10. Arbeit­neh­mer­ü­ber­las­sung
  11. Ille­gale Beschäf­ti­gung und Schwarz­ar­beit
  12. Arbeits-, sozial- und steu­er­recht­li­che Fol­gen
  13. Out­sour­cing und Ein­satz von Fremd­fir­men
  14. Betriebsübergang/Anwen­dungs­be­reich § 613a BGB
  15. Haf­tung des Verrichtungsgehilfen
  16. Haf­tung beim Ein­satz von Subunternehmern (Erfüllungsgehilfen – Haf­tung)
  17. Ent­wurf der Bun­des­re­gie­rung zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Ände­rung der kaufrechtlichen Män­gel­haf­tung von 2016

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: RA Prof. Dr. Tobias Lenz, ist Part­ner der Sozi­e­tät Fried­rich Graf von Westphalen & Part­ner, Pro­fes­sor für nationales und internationales Wirt­schafts­recht, Direk­tor des Instituts für Haf­tungs- und Ver­si­che­rungs­recht an der Rhei­nischen Fach­hoch­schule Köln, Aus­bil­der für Fach­an­wälte für Ver­si­che­rungs­recht, Her­aus­ge­ber und Autor zahlreicher Pub­li­ka­ti­o­nen und füh­rend in den Bera­tungs­schwer­punk­ten Vertragsrecht und AGB sowie Pro­dukt­haf­tung.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen