Rechtswissen für Messe-Manager

Akademie Messe Frankfurt
In Frankfurt Am Main

590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
069 7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Erwerben Sie in diesem Seminar praxisnahes rechtliches Know-how für Ihr Messetagesgeschäft und lernen Rechtsfehler zu vermeiden. Sie informieren sich unter anderem über die juristischen Eckpfeiler des Messebeteiligungsvertrages. Erfahren Sie außerdem, inwieweit Sie Messekonzepte schützen können und wie Sie mit Produktpiraterie auf Messen umgehen.
Gerichtet an: Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns an Veranstalter und Objektleiter von Messen und Ausstellungen, Messe-Manager und Projektleiter Messe von Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung und Handel sowie Führungskräfte aus Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, PR und Kommunikation und Führungskräfte aus Messe-Event und Veranstaltungsagenturen und Beratungen – kurzum: an alle, die einen Überblick über die wesentlichen rechtlichen Bedingungen bei der Planung von Messen und Ausstellungen gewinnen möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Alle rechtlichen Aspekte im Überblick

Sie sind als Mitarbeiter bei einem Messeveranstalter oder als Projektleiter Messe in Ihrem Unternehmen tätig. Da bleibt es nicht aus, dass Sie mit messespezifischen Rechtsfragen aus unterschiedlichen Rechtsgebieten konfrontiert werden.

Im Messealltag ist es kaum möglich, alle Rechtsfragen mit einem juristischen Berater abzustimmen. Daher sind Sie oftmals gezwungen – auch ohne juristische Ausbildung – Sachverhalte der allgemeinen Messepraxis eigenständig zu beurteilen und Entscheidungen zu treffen.

Strukturen der Messewirtschaft

  • Bedeutung der Messebranche
  • Eigentümer- und Unternehmensstrukturen
  • Besitz- und Betriebsgesellschaften

Rechtliche Einordnung von Messen und Ausstellungen

  • Bezeichnungsschutz für „Messe“
  • Messen und Ausstellungen in der Gewerbeordnung
  • Messe- und Ausstellungsprivilegien

Vertrags- und Haftungsrecht

  • Der Messebeteiligungsvertrag
  • Vertragsverhältnis zwischen Veranstalter und Besucher
  • Verträge zwischen Ausstellern und Besuchern
  • Inoffizielle Ausstellungsverzeichnisse
  • Vertragliche und außervertragliche Haftung
  • Haftungsbeschränkungen

Bauordnungs- und Versammlungsstättenrecht

  • Betreiberverantwortung
  • Verantwortliche für Veranstaltungstechnik
  • Bau- und Betriebsvorschriften
  • Nutzungsänderungen

Arbeits- und Sozialrecht

  • Direktionsrecht
  • Arbeitszeiten
  • Scheinselbständigkeit

Geistiger Rechtsschutz

  • Konzeptschutz für Messen?
  • Produktpiraterie auf Messen
  • Eigenveranstaltungen im Ausland

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen