Recklinghausen: Route der Religionen

Volkshochschule Mönchengladbach
In Mönchengladbach

31 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0216... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Mönchengladbach
Beschreibung

Exkursion In westeuropäischen Gesellschaften hat die Religion in den letzten Jahrzehnten einen stetigen Bedeutungsverlust erfahren. Christliche Gemeinden leiden unter Mitgliederschwund, Kirchen müssen geschlossen werden. Doch durch die starke Zuwanderung von Menschen aus anderen Kulturkreisen erlebt die Religion eine Renaissance; zahlreiche neue Sakralbauten sind entstanden. Vor allem...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Exkursion
In westeuropäischen Gesellschaften hat die Religion in den letzten Jahrzehnten einen stetigen Bedeutungsverlust erfahren. Christliche Gemeinden leiden unter Mitgliederschwund, Kirchen müssen geschlossen werden. Doch durch die starke Zuwanderung von Menschen aus anderen Kulturkreisen erlebt die Religion eine Renaissance; zahlreiche neue Sakralbauten sind entstanden. Vor allem in Recklinghausen gibt es eine neue Religionsdichte.
Die Führung startet in der Altstadt in St. Peter (13. Jahrhundert). Vorgestellt wird neben der Gastkirche und der Gustav-Adolf-Kirche auch die christliche Orthodoxie im Ikonenmuseum. Das Judentum wird in der Neuen Synagoge sowie im Rabbi-Selig-Auerbach-Haus veranschaulicht. Der Islam ist das Thema in den großen Moscheen der Südstadt. Abschließend wird das Gelbe Haus des Kunstaktivisten Reiner Kaufmann besucht, der mit dem "Pinnorek-Manara" ein Zeichen für Toleranz gesetzt hat.
Zur Organisation: Wir treffen uns um 8:00 Uhr und fahren mit dem Zug bis Recklinghausen Hbf, wo uns Herr Dr. Roggenbuck in Empfang nimmt. Die Führung dauert 4 Stunden (ca. 5 km Fußweg). Teilstücke der Strecke werden mit der Buslinie SB 20 zurückgelegt.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und bietet die Möglichkeit, sich einige Dinge noch einmal genauer anzusehen, z.B. das im Jahre 1956 eröffnete Ikonen-Museum Recklinghausen, das bedeutendste Museum ostkirchlicher Kunst außerhalb der orthodoxen Länder.
Die Rückfahrt ist für 17:21 Uhr ab Recklinghausen Hbf geplant. Für abweichende Planungen müssen sich jeweils 5 Personen absprechen, die dann mit einem der VRR-Gruppentickets fahren können. Durchgehende Züge nach MG fahren bis 22:21 Uhr stündlich.
Der Preis für Hin- und Rückfahrt ist in der Kursgebühr enthalten.
Status:
Details zum Kurs Zeitraum: Samstag, 24.04.2010 bis Samstag, 24.04.2010,
von 08:00 bis 19:00 Uhr
an 1 Termin

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen