Refreshing für Prüfmittelbeauftragte

TEQ Training & Consulting GmbH
In Weinheim, Berlin, Chemnitz und 1 weiterer Standort

420 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
371-5... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 4 Standorten
Beschreibung

Das Seminar ist geplant als eine Ergänzung und Weiterführung des Seminars "Prüfmittel­beauftragter und Prüfmittelmanagement" (005-FMT) und dient der weiteren Qualifizierung der Prüfmittelbeauftragten und Prüfplaner. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer mit neuen Normen und Richtlinien sowie aktuellen messtechnischen Entwicklungen auf dem Gebiet des...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Fanny-Zobel-Straße 9, 12435, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Chemnitz
Stadlerstraße 14a, 09126, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
auf Anfrage
Weinheim
Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Fanny-Zobel-Straße 9, 12435, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Chemnitz
Stadlerstraße 14a, 09126, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Weinheim
Baden-Württemberg, Deutschland

Themenkreis

Veranstalter:
TEQ Technologietransfer & Qualitätssicherung GmbH
Kurzbeschreibung:
"Das Seminar ist geplant als eine Ergänzung und Weiterführung des Seminars ""Prüfmittel­beauftragter und Prüfmittelmanagement"" (005-FMT) und dient der weiteren Qualifizierung der Prüfmittelbeauftragten und Prüfplaner.
Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer mit neuen Normen und Richtlinien sowie aktuellen messtechnischen Entwicklungen auf dem Gebiet des Prüfmittelmanagements und der Qualitätsprüfung bekannt zu machen.

Die Teilnehmer sollen Wissen und Anregungen erhalten, um das Mess- und Prüfmittelmanagement im Unternehmen kontinuierlich weiter zu qualifizieren und das Ergebnis der Zertifizierungs- und Kundenaudits verbessern zu können."
Detailbeschreibung:
Keine fehlerhafte Einheit darf auf Grund eines falschen Prüfurteils infolge ungeeigneter Messmittel und Messprozesse zum Kunden gelangen. Mit der Norm DIN EN ISO 10012 liegt ein internationales Regelwerk vor, dass bei konse­quenter Umsetzung der Forderungen die Qualität des Prüfmittelmanagements und der im Unternehmen eingesetzten Prüfmittel sichern hilft und das Risiko falscher Messergebnisse beherrschbar macht.

Erfolge des Zentrums