Rehabilitationspsychologie

Hochschule Magdeburg-Stendal
In Stendal

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03918... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Stendal
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung


Gerichtet an: Bachelor-Studenten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stendal
Osterburger Straße 25, 39576, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Studienabschluss
Master of Science (M. Sc.)

Studienbeginn
Das Lehrangebot ist auf einen Studienbeginn im Wintersemester ausgerichtet.

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschlusses in den Fachrichtungen Rehabilitationspsychologie oder Psychologie und

  • Nachweis, dass der o. g. Abschluss mit guten (<=2,3) oder sehr guten Leistungen erfolgte (bei einer Regelstudienzeit von mindestens 6 Semester oder mindestens 180 Credits) und
  • Nachweis ausreichender Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung

Studienziel
Im Master-Studiengang Rehabilitationspsychologie werden auf der Grundlage einer fundierten klinisch-psychologischen Ausbildung die beruflichen, sozialen, medizinischen und psychologischen Aspekte von Behinderung (Teilhabestörung) in ihren Wechselwirkungen behandelt. Das Studium vermittelt darüber hinaus umfassende Einblicke in das Versorgungssystem der Rehabilitation sowie dessen Qualitätssicherung und Evaluation.

Die Absolventinnen und Absolventen können sich so auf die jeweiligen Versorgungsmodelle in der Praxis einstellen, sie gegebenenfalls im Rahmen der gesetzlichen und finanziellen Rahmenbedingungen weiterentwickeln oder dem Klientel anpassen. Ferner werden die Studierenden für die Bereiche Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung innerhalb der Rehabilitation qualifiziert. Die Vernetzung von aktuellen Kenntnissen aus Theorie und Forschung sind dafür unersetzlich.

Absolventen des Master-Studienganges Rehabilitationspsychologie verfügen über breite Kenntnisse und Fähigkeiten in Forschungsmethoden, psychologischer Diagnostik, Gutachtenerstellung sowie über eine große Bandbreite an Interventionsstrategien und therapeutischen Techniken.

Sie sind in der Lage, rehabilitationsrelevante Instrumente für Zustands- und Verlaufsbeurteilungen der Maßnahmen für Rehabilitanden unterschiedlichen Alters und Rehabilitationsbedarfs zu entwickeln und sie in enger Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen der Rehabilitation umzusetzen. Dabei ist eine ressourcenorientierte und salutogenetische Sichtweise wesentlich.

Studieninhalte

I. Anwendungsfächer

  • Rehabilitationspsychologie
  • klinische Psychologie und Psychotherapie

II. Methodik

  • Einführung in die Methodologie rehabilitationspsychologischer Forschung und Umgang mit grundlegenden statistischen Verfahren (inkl. ihrer computergestützten Anwendung)
  • psychologische Diagnostik: Testen und Entscheiden, Testtheorie und Testkonstruktion, Grundlagen ideographischer Diagnostik
  • Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse: Kolloquien mit Präsentation aktueller sowie eigener Forschungsergebnisse, Erstellung und Präsentation von psychologischen Gutachten

III. Psychologische Grundlagen

IV. Nebenfach

  • soziologische, sozialpädagogische, sozialarbeiterische Ansätze

V. Praktikum: 12 Wochen

VI. Master-Arbeit


Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder

Absolventen dieses Studiengangs bietet sich ein breites Spektrum in Arbeitsfeldern aller Bereiche der medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation. Dazu zählen insbesonders:

  • Rehabilitationskliniken und -zentren sowohl mit anwendungsbezogenem als auch mit forschungsbezogenem Schwerpunkt
  • therapeutische/psychiatrische Einrichtungen
  • Beratungsstellen (z.B. Drogen-/Suchtberatung, Ehe- und Familienberatung)
  • Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen
  • forensische Einrichtungen etc.

Dieser Studienabschluss erfüllt in Sachsen-Anhalt die Zugangsvoraussetzung nach PsychThG § 5 zur Aufnahme der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten.

Dieser Studiengang ist akkreditiert und wurde durch den Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP) anerkannt.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Hochschule Magdeburg-Stendal müssen Studierende innerhalb der Regelstudienzeit keine Studiengebühren zahlen. Es fällt lediglich der Semesterbeitrag an. Dieser beträgt am Standort Stendal 31 Euro, Studierende am Standort Magdeburg zahlen 65 Euro. Darin enthalten sind Beiträge für Studentenwerk und Studentenschaft und in Magdeburg das Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr.