Reinigen und Vorbehandeln in der Oberflächentechnik

OTTI e.V.
In Karlsruhe

960 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09412... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Karlsruhe
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Basiswissen zur industriellen Reinigung von Glas-, Kunststoff- und Metalloberflächen
Warum reinigen? – wie finde ich das richtige Reinigungsverfahren? - Troubleshooting
Fokussierung auf die Werkstoffe Glas, Kunststoff und Metall jeweils mit

Den Spezifika der jeweiligen Materialoberfläche
Den typischen Verschmutzungsarten
Der Verfahrenstechnik zur Reinigung der jeweiligen Materialoberfläche
Anwenderberichten aus der Industrie

Vermeidungsstrategien von Kontaminationen und Wiederverschmutzung – Analytik und Bewertung der Sauberkeit
Erfahrungsberichte und konkrete Anwendungsbeispiele aus der betrieblichen Praxis
Expertendiskussion an Thementischen zur „Glaskorrosion“, zur „Wasseraufbereitung“ und zur „Messung der Oberflächenspannung“
Netzwerken
Begleitende Fachausstellung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karlsruhe
Mendelssohnplatz, 76131, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sehr geehrte Damen und Herren, warum müssen Materialoberflächen gereinigt werden? Welches Verfahren ist dazu geeignet? Gibt es spezifische Anforderungen an verschiedene Materialien wie Glas, Kunststoffe oder Metalle? Welches Reinigungsverfahren ist das Beste und was mache ich bei Problemen? Wie kann ich die Sauberkeit bewerten und was muss ich tun, um eine Wiederkontamination zu vermeiden? Kann ich beim Troubleshooting nur die Reinigungsanlage betrachten oder muss ich die ganze Produktionslinie im Blick haben? Kennen Sie diese Fragen aus ihrer betrieblichen Praxis? Bestimmt. Die 7. Fachtagung Reinigen und Vorbehandeln in der Oberflächentechnik versucht Ihnen auf diese und weitere Reinigungsprobleme und –fragen Antworten zu geben und Lösungswege für Ihr Reinigungsproblem aufzuzeigen. Schwerpunkte der Tagung sind das Basiswissen zur Reinigung in der Produktion, der Bewertung der Sauberkeit sowie die Verfahrenstechnik. Es werden die Grundlagen aller gängigen Reinigungsverfahren allgemein verständlich vorgestellt. Übersichtsvorträge fokussieren dabei auf die Spezifika der Reinigung von Metall-, Glas- und Kunststoffoberflächen. In Expertenrunden an Thementischen können die Teilnehmer am zweiten Tag ihre konkreten Problemstellungen und Fragen im kleinen Kreis diskutieren. Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung liegt auf dem Erfahrungsaustausch und konkreten Anwendungsbeispielen aus der betrieblichen Praxis. Als Tagungsleiter freue ich mich daher sehr, dass wir wieder erfahrene Experten aus der Forschung wie auch der industriellen Praxis als Referenten sowie renommierte Firmen für die Begleitausstellung gewinnen konnten. Das OTTI und der Tagungsbeirat laden Sie herzlich zur 7. Fachtagung „Reinigen und Vorbehandeln in der Oberflächentechnik“ nach Karlsruhe ein und freuen sich über Ihre Teilnahme und rege Diskussionen. Dr. Uwe Vohrer Tagungsleiter

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte aus der Produktion, Qualitätssicherung, Forschung, Konstruktion und Entwicklung, Produkt- und Werkstoffentwicklung aus der Automobil- und der Luftfahrtindustrie, dem Fahrzeugbau, dem Maschinen- und Anlagenbau der Metallbe- und verarbeitung, Werkzeugbau und Feinmechanik der Elektrotechnik/Elektronik, der Optik- und Glasindustrie, der Kunststoff-, Gummi- und Keramikindustrie der Oberflächen- und Beschichtungstechnik sowie alle, die sich mit der Reinigung und Vorbehandlung in der Oberflächentechnik beschäftigen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Oberflächentechnik
Werkstoffe

Dozenten

Uwe Vohrer
Uwe Vohrer
Forschungsplanung und strategische Geschäftsfeldentwicklung

Dr. Uwe Vohrer war 18 Jahre stellv. Abteilungsleiter der Abteilung Grenzflächentechnologie und Materialwissenschaft sowie Leiter der Oberflächenanalytik am Fraunhofer IGB. Auch als Gründungsmitglied der Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik standen u.a. Themen wie die Plasmareinigung, Easy-to-clean-Beschichtungen, Prozess- und Schadensanalytik oder Reinigung in hygienerelevanten Bereichen im Mittelpunkt seiner Forschungsaktivitäten. Seit 2011 ist er mit für die Forschungsplanung und strategische Geschäftsfeldentwicklung des Fraunhofer IGB zuständig. In den Geschäftsfeldern Chemie, Umwelt und E

Themenkreis

Alles, was Sie über das Reinigen und das Vorbehandeln vor dem Beschichten wissen sollten:

- Nassverfahren
- Strahlverfahren
- Plasmafeinreinigung und -aktivierung
- Sonderverfahren
- Bewertung der Reinigung und Aktivierung
- Fachausstellung


Das ausführliche Programm finden Sie im Internet unter:
http://www.otti.de/veranstaltung/id/7-fachtagung-reinigen-und-vorbehandeln-in-der-oberflaechentechnik.html

Zusätzliche Informationen

finden Sie im Internet unter:
http://www.otti.de/veranstaltung/id/7-fachtagung-reinigen-und-vorbehandeln-in-der-oberflaechentechnik.html

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen