„Reklamation als Chance" - Warum der reklamierende Kunde der bessere ist

Rhetorik Körpersprache Kommunikation
In Coburg, Erfurt, Hamburg und 1 weiterer Standort

444 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
36846... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Mittelstufe
Beginn An 4 Standorten
Unterrichtsstunden 8 Lehrstunden
Dauer 1 Tag
Beginn Freie Auswahl
  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • An 4 Standorten
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Erkennen der in den Reklamationen und Beschwerden innewohnenden Chancen.
Psychologische Gesichtspunkte der Beteiligten an dem Beschwerdeverfahren

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Braunschweig
Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Freie Auswahl
Coburg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Freie Auswahl
Erfurt
Thüringen, Deutschland
Karte ansehen
Freie Auswahl
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn Freie Auswahl
Lage
Braunschweig
Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn Freie Auswahl
Lage
Coburg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn Freie Auswahl
Lage
Erfurt
Thüringen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn Freie Auswahl
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel: Erlernen, eines professionellen Umgangs mit Reklamationen und Beschwerden Kennenlernen und Anwenden von Werkzeugen zur Reklamationsbearbeitung Souveränität beim Beschwerdemanagement Finden von „erschwinglichen“ Lösungen Win-Win-Verhältnis Inhalt: Erkennen der in den Reklamationen und Beschwerden innewohnenden Chancen Ursachen für Reklamationen Psychologische Gesichtspunkte der Beteiligten an dem Beschwerdeverfahren Vorwand und Einwandtheorie Zwischenmenschliche Interaktionsmodelle der Reklamation Kennenlernen der wichtigsten Reklamationsarten Kennenlernen des Reklamationsablaufes und der Phasen der Konflikttheorie in der Praxis Mündliche und schriftliche Beschwerden Perspektivwechsel: Die Beschwerde als ein Geschenk

· An wen richtet sich dieser Kurs?

QM und Management

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Paradigmenwechsel
Positives Denken

Dozenten

Steffen H. Winterfeld
Steffen H. Winterfeld
Körpersprachliche Kommunikation

Kommunikationstrainer und Businesscoach für Körpersprache, Rhetorik und Verkauf

Themenkreis

Ziel:
Erlernen, eines professionellen Umgangs mit Reklamationen und Beschwerden
Kennenlernen und Anwenden von Werkzeugen zur Reklamationsbearbeitung
Souveränität beim Beschwerdemanagement
Finden von „erschwinglichen“ Lösungen
Win-Win-Verhältnis

Inhalt:
Erkennen der in den Reklamationen und Beschwerden innewohnenden Chancen
Ursachen für Reklamationen
Psychologische Gesichtspunkte der Beteiligten an dem Beschwerdeverfahren
Vorwand und Einwandtheorie
Zwischenmenschliche Interaktionsmodelle der Reklamation
Kennenlernen der wichtigsten Reklamationsarten
Kennenlernen des Reklamationsablaufes und der Phasen der Konflikttheorie in der Praxis
Mündliche und schriftliche Beschwerden
Perspektivwechsel: Die Beschwerde als ein Geschenk

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen