Religiöse Bildungsarbeit im europäischen Kontext

Universität Regensburg
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 941... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Regensburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Durch seine interdisziplinäre Ausrichtung vermittelt der Masterstudiengang historische, theologischsystematische, konfessionskundliche, religionswissenschaftliche und (religions-) pädagogische Kenntnisse und erweitert diese wahlweise mit kunstgeschichtlichen, volkskundlichen oder philosophischen Grundlagen oder auch solchen der empirischen Sozialforschung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Universitätsstraße Philosophie/Theologie, 93040, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Nachweis eines ersten Studienabschlusses aufgrund eines mindestens dreijährigen Studiums an einer wissenschaftlichen Hochschule in geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fächern mit überdurch-schnittlichem Ergebnis. • gute Englischkenntnisse; Ausländische Bewerber müssen zusätzlich Deutschkenntnisse auf DSH-Niveau nachweisen (Nachweis bis spätestens Ende des ersten Studiensemesters).

Themenkreis

Das Institut für Evangelische Theologie an der Universität Regensburg bietet einen zweijährigen Master-Studiengang Religiöse Bildungsarbeit im europäischen Kontext an. Ziel des Studienangebotes ist die Vermittlung von interkultureller Kompetenz im religiösen Bildungsbereich. Damit will der Studiengang einen Beitrag zur Verständigung zwischen unterschiedlichen religiösen Identitäten und Traditionen im europäischen Einigungsprozess leisten, der sich angesichts gesellschaftlicher Transformationsprozesse und einer mitunter spannungsreichen Multireligiosität im Wechselspiel von Identität und Verständigung bewähren muss. Durch seine interdisziplinäre Ausrichtung vermittelt der Masterstudiengang historische, theologisch-systematische, konfessionskundliche, religionswissenschaftliche und (religions-)pädagogische Kenntnisse und erweitert diese wahlweise mit kunstgeschichtlichen, volkskundlichen oder philosophischen Grundlagen oder auch solchen der empirischen Sozialforschung. Durch die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen wird zielorientiert auf die Berufspraxis in der kirchlichen und politischen Beratungstätigkeit, der Erwachsenenbildung, dem Kulturmanagement oder der Tourismusbranche vorbereitet. Zudem eröffnet der Masterabschluss die Möglichkeit zu einer Promotion. Der vergleichsweise hohe Anteil ausländischer Studierender am Institut für Evangelische Theologie sowie der gute Kontakt zu ausländischen Universitäten (vor allem in Osteuropa) bieten eine gute Möglichkeit des interkulturellen Austauschs und der Studienarbeit auch über politische Grenzen hinaus.

Studienaufbau

Das Studium des Masterstudienganges Religiöse Bildungsarbeit im europäischen Kontext ist auf einen Zeitraum von vier Semestern angelegt:

• Sechs Pflichtmodule stellen die Vermittlung vor allem theologisch-religiöser Inhalte und deren fachlicher und methodologischer Vertiefung sicher.

• Zwei Wahlmodule dienen der Erlangung von Grundkenntnissen in angrenzenden Fachwissenschaften.

Module

Im Studiengang sind Leistungen im Gesamtumfang von 120 Leistungspunkten (LP) zu erbringen.

Pflichtmodule
• Religion in Europa
• Christliche Theologie in ökumenischer Perspektive
• Religionspädagogik
• (Erwachsenen-) Pädagogik
• Interkulturelle Kompetenz
• Projektmodul

Wahlmodule
• Grundzüge europäischer Philosophie
• Christliche Kunst und Kultur in Europa
• Vergleichende Kulturwissenschaft
• Methoden empirischer Sozialforschung

Die Masterarbeit, eine 3std. Klausur sowie eine 30min. mündliche Prüfung schließen das Studium ab.
Absolventen sind berechtigt den Akademischen Grad eines Master of Arts (MA) zu führen.

Bewerbungsfrist für Sommersemester 15.01

Bewerbungsfrist für Wintersemester 15 juli

Studienbeginn zum Wintersemester und Sommersemester.

Regelstudiendauer: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Studienbeitrag an der Universität Regensburg beträgt einheitlich 500,- € pro Semester. Der Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von derzeit 88,- €