Religionslehre

Universität Luzern
In Luzern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Luzern (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Studienangebot ist an der Theologischen Fakultät angesiedelt und wird in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Religionswissenschaft der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät und der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, Hochschule Luzern, angeboten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Luzern
Gibraltarstrasse 3, 6003, Luzern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zum Studiengang MA Religionslehre wird zugelassen, wer einen Bachelor-Abschluss in katholischer, christkatholischer oder evangelischer Theologie, in Religionspädagogik oder im Lehramtstudium für das Schulfach Religionslehre, in Religionswissenschaft oder im integrierten Studiengang Kulturwissenschaften der Universität Luzern mit Major Religionswissenschaft besitzt. Studierende mit verwandten Abschlüssen können ein Zulassungsgesuch an die Studienleitung stellen. Zum Lehrdiplomstudium wird nur zugelassen, wer im Studiengang MA Religionslehre immatrikuliert ist.

Themenkreis

In diesem Studiengang kann ein auf die Anforderungen des gymnasialen Unterrichtsfachs Religionslehre abgestimmter Masterabschluss, verbunden mit dem Lehrdiplom für das höhere Lehramt, erworben werden.
Der Rahmenlehrplan für die Maturitätsschulen formuliert die Bildungsziele für das Fach Religionslehre breit und orientiert sich dabei an der religiösen und weltanschaulichen Pluralität unserer Gesellschaft. Zum Auftrag des Unterrichtsfachs Religionslehre gehört es daher nicht mehr nur, Kenntnisse über den christlichen Glauben und seine Wurzeln in der israelitischjüdischen Tradition zu vermitteln, sondern alle wichtigen religiösen Traditionen kennen zu lernen. Ziel ist eine ofene und dialogbereite Auseinandersetzung, wie auch das Verständnis
von anti- und areligiösen Weltanschauungen. Das Studienangebot ist an der Theologischen Fakultät angesiedelt und wird in Zusammenarbeit
mit dem religionswissenschaftlichen Seminar der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät und der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, Hochschule Luzern angeboten. Es umfasst 120 Credits (ECTS) für den Master und 60 Credits für das Lehrdiplom. Zum Studiengang Master of Arts in Religionslehre (MA Religionslehre) wird zugelassen, wer einen Bachelorabschluss in katholischer, christkatholischer oder evangelischer Theologie, in
Religionspädagogik oder im Lehramtstudium für das Schulfach Religionslehre, in Religionswissenschaft oder im integrierten Studiengang Kulturwissenschaften der Universität Luzern mit Major Religionswissenschaft besitzt. Studierende mit verwandten Abschlüssen können ein Zulassungsgesuch an die Studienleitung stellen.
Das Studium wird mit dem MA und dem Lehrdiplom abgeschlossen. Das Lehrdiplom qualifziert zudem zur Lehrtätigkeit in weiteren Unterrichtsfächern mit Schwerpunkt Religion und Ethik an Maturitätsschulen und Fachmittelschulen.

Voraussetzungen:

Die Prüfung der praktischen Eignung ist Teil der pädagogischen
Ausbildung und der Praktika.

Anmeldung zum Bachelor-/Masterstudium:
- für das Herbstsemester: bis 30. April
- für das Frühjahrssemester: bis 30. November


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren Diplomstudium Die Studiengebühren pro Semester setzten sich wie folgt zusammen: Semestergebühr 1 CHF 700.00 Prüfungsgebühr 2 CHF 70.00 SOL-Beitrag 3 CHF 15.00 CHF 785.00