Rentenversicherungspflicht für Coaches und verwandte Berufe

Bernd Schulte Integral
Online

29 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
22122... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Online
  • 1 Lernstunde
Beschreibung

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Interesse.

Themenkreis

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) betrachtet Coaching heute als eine grundsätzlich versicherungspflichtige Tätigkeit. Nach den Kriterien der DRV müssen alle, die "Hilfe zur Selbsthilfe" anbieten, mit einer entsprechenden Einstufung rechnen. D.h., es droht ein erheblicher Einkommensverlust: 18,9% der Einkünfte sind jährlich in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Oder anders gesagt: Bei Einkünften aus rentenversicherungspflichtiger Tätigkeit in Höhe von 20.000,00 € p.a. liegt der Rentenbeitrag im Jahr 2013 bei 3.780,00 €.
Ob das Thema Sie betrifft und welche Handlungsmöglichkeiten Sie haben, das erfahren Sie im Webinar.
Folgende Themen werden im Webinar behandelt:
1. Gelte ich nach den Kriterien der DRV als rentenversicherungspflichtig?
2. Wie unterscheidet die DRV zwischen Coaching und (Unternehmens-)Beratung?
3. Welche Nachforderungen können auf mich zu kommen?
4. Wie kann ich mich in Zukunft schützen?
Damit ich auf Ihre persönlichen Fragen ausführlich eingehen kann, ist eine Diskussionszeit eingeplant.