Komplette Programmüberarbeitung

Repetitorium Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen
In Bad Nauheim

480 
MwSt.-frei

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Bad nauheim
  • 32 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Tage
  • Wann:
    15.11.2017
Beschreibung

Neue Impulse und bewährte Grundlagen - diese Kombination beschreibt den Anspruch unseres Repetitoriums. der state-of-the-art des Fachgebiets "Frauenheilkunde und Geburtshilfe" wird in Fachvorträgen vorgestellt und interaktiv in Diskussionen und durch Simulationstrainings vertieft.
Spezielle für Kollegen und Kolleginnen in Weiterbildung bieten die zu jedem Thema ausgewählten Fallbeispiele eine gute Möglichkeit, die eigenen Kenntnisse zu überprüfen und bestehende Lücken zu füllen. Die Schwerpunktthemen Gynäkologie, Endokrinologie, Reproduktionsmedizin, gynäkologische Onkologie, Urogynäkologie, Geburtshilfe und Pränataldiagnostik haben wir in den vier Thementagen des Repetitoriums zusammengeführt. Jeder Tag bietet eine Vielzahl von Einzelthemen ab, die in Fachvorträgen konzentriert eingeführt und in der Diskussion von Fallbeispielen vertieft werden. Das Repetitorium repräsentiert punktuell, konzentriert auf das Wesentliche, den neuesten Stand des Fachgebiets.
Nicht nur Ärztinnen und Ärzte in der Vorbereitung auf die Facharztprüfung möchten wir deshalb herzlich einladen, sondern auch alle interessierten und langjährig berufstätigen Fachärzte und Fachärztinnen, die das Repetitorium als Aktualisierungsfortbildung nutzen möchten.
Das Repetitorium ist auch tageweise buchbar.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
15.November 2017
Bad Nauheim
Carl-Oelemann-Weg, 5 - 7, 61231, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
Mittwoch - Samstag: ca. 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Mit diesem Kurs können Sie sich auf die Facharztprüfung vorbereiten bzw. ihre Kenntnisse in der Gynäkologie aktualisieren.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus und richtet sich an Ärzte und Ärztinnen in Weiterbildung zum Gynäkologen sowie Fachärzte der Gynäkologie.

· Voraussetzungen

keine

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Akademie der Landesärztekammer Hessen kann eine langjährige Erfahrung im Ausrichten von Fortbildungen für Ärzte nachweisen. Außerdem arbeiten wir mit hochrangigen Referenten zusammen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

werden Sie von der zuständigen Sachbearbeiterin kontaktiert, die Ihnen die Formulare zur verbindlichen Anmeldung sowie das Programm und weitere organisatorische Informationen zukommen lässt.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Vorbereitung Facharztprüfung
Diskussion von mitgebrachten Fallbeispielen
Prüfungstraining

Dozenten

Prof. Dr. med. H.-R. Tinneberg
Prof. Dr. med. H.-R. Tinneberg
Gießen

Frauenheilkunde Geburtshilfe

Themenkreis

Programm (Änderungen vorbehalten)

Donnerstag: Gynäkologische Onkologie
Diagnostik und Therapie des Ovarialkarzinoms

Diagnostik und Therapie des Endometriumkarzinoms

Diagnostik und Therapie der Genitaldysplasien

Diagnostik und Therapie des Vaginal- und Vulva-Karzinoms

Diagnostik und Therapie des Zervixkarzinoms

Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms

Tumornachsorge

Vorstellung und Diskussion von Fallbeispielen

Freitag: Endokrinologie, Reproduktionsmedizin
Begrüßung/Grundsätzliches zur Facharztprüfung

Grundlagen der Kinderwunschbehandlung

Andrologie

Auswirkungen von Diabetes mellitus und Adipositas auf die Schwangerschaft

Die Schilddrüse und ihre Erkrankungen

Funktionelle Androgenisierung (AGS, PCO)

Kontrazeption: Neues und Bewährtes

H(R)T - state of the art

Welche Laboranalytik ist in der gynäkologischen Praxis wichtig?

Formales zur Facharztprüfung

Vorstellung und Diskussion von Fallbeispielen aus der Endokrinologie

Samstag: Gynäkologie, Urogynäkologie
Die häufigsten gutartigen gynäkologischen Erkrankungen: Myome und Endometriose, benigne Ovarialbefunde

Gynäkologische Infektion

Frühgravidität (auch gestörte Frühgravidität): habituelle Aborte, ektope Gravidität, Schwangerschaftsabbruch

Hysterektomie, Genitaldescensus

Besonderheiten: Kinder- und Jugendgynäkologie, sexuelle Übergriffe

Urogynäkologische Diagnostik und Therapie

Zyklusstörungen

Vorstellung und Diskussion von Fallbeispielen

Sonntag: Geburtshilfe incl. Pränataldiagnostik
SIH incl. Mangelversorgung des Feten

Gemini

Diabetes mellitus/GDM

Möglichkeiten der Pränatal-/Gendiagnostik

Frühgeburt (Diagnostik, Prävention, Therapie)

Infektionen in graviditate (z.B. AIS), Impfungen

Geburtsüberwachung (Schwerpunkt Asphyxie)

Geburtsleitung, incl. Risikosituationen

Vorstellung und Diskussion von Fallbeispielen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Einzelbuchungen pro Tag sind möglich, der Teilnahmebeitrag für Einzelbuchungen beträgt 150 € (für Mitglieder der Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung, Bad Nauheim 135 €)
Zahlungsinformation: Zahlung per Rechnung
Weitere Angaben: Für weitere Fragen steht Ihnen die zuständige Sachbearbeiterin gern zur Verfügung.
Praktikum: keines
Zulassung: keine
Weitere Informationen: Kinderbetreuung für Kinder von 3 bis 8 Jahren Freitag und Samstag ganztags möglich!


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen