Resilienz stärken. Stressmanagement und Burnout-Vorbeugung sind nicht genug.

Overdick Coaching und Training
In Hamburg und Flensburg

950 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 /... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • An 3 Standorten
  • 14 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Ziel dieser Maßnahme ist, das Verständnis der Teilnehmenden für ihre möglichen Stressfaktoren und die Gefahr eines Burnouts zu vertiefen und gleichzeitig Methoden, Tipps und Tricks für die Stärkung der eigenen Widerstandskraft und zum Schutz der eigenen Gesundheit zu erarbeiten. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen, wie sie auch nach der Maßnahme weiter vorgehen können, um ihre Widerstandskraft zu stärken und ihre Gesundheit besser zu schützen.
Gerichtet an: Alle, die ihre Widerstandskraft stärken und die Herausforderungen des Alltags gesund meistern möchten, ohne sich selbst durch Stress und Burnout zu gefährden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Flensburg
Moltkestr. 13, 24937, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Kaiser-Wilhelm-Straße 89, 20355, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Freie Auswahl
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Widerstandskraft
Widerstandsfähigkeit
Burn-out Vorbeugung
Burn-out-Prophylaxe
Burn-out vermeiden
Resilienz
Work-Life-Balance
Life-Balance

Dozenten

Elke Overdick, Dipl.-Psych.
Elke Overdick, Dipl.-Psych.
Trainerin / Coach

Ausbildung und Berufserfahrung: - Diplom-Psychologin - Studium der Betriebswirtschaftslehre - Langjährig in der Wirtschaft (u. a. Vertrieb, kaufmännische Leitung) - Mehrjährige Tätigkeit als psychologische Psychotherapeutin (psychosomatisch orientierte Klinik + Suchtklinik) - 1999 Gründung und seither Geschäftsführung von OVERDICK Coaching und Training. // Zusatzqualifikationen: - Kommunikationspsychologie - Systemisches Coaching + Supervision - Business + Provokatives Coaching - Master im NLP - Klassische + Kognitive VT - Integrative Sozialtherapie (Sucht) - Approbation

Themenkreis

Die verschiedenartigen Belastungen am Arbeitsplatz scheinen immer weiter zuzunehmen. Um körperliche Belastungen zu reduzieren, gibt es häufig bereits Ansätze in Form von Arbeitssicherheitsmaßnahmen. Für die mentalen, emotionalen, informatorischen und sozialen Belastungen fehlen jedoch vielen Menschen noch die Bewälti­gungs­strategien. Da reichen die Ansätze aus dem Stressmanagement und der Burnout-Vorbeugung - so wichtig sie auch sind - alleine oft nicht mehr aus: Zentral wichtig ist es für jeden, die eigenen Widerstandskraft zu stärken und so die eigene Gesundheit zu schützen.

Ziele:

Ziel dieser Maßnahme ist, das Verständnis der Teilnehmenden für ihre möglichen Stressfaktoren und die Gefahr eines Burnouts zu vertiefen und gleichzeitig Methoden, Tipps und Tricks für die Stärkung der eigenen Widerstandskraft und zum Schutz der eigenen Gesundheit zu erarbeiten. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen, wie sie auch nach der Maßnahme weiter vorgehen können, um ihre Widerstandskraft zu stärken und ihre Gesundheit besser zu schützen.


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Stress-Signale
  • Burnout
  • Das eigene Burnout-Profil
  • Persönliche Risikofaktoren / Umwelt-Risikofaktoren
  • Stress- und Burnout-Prävention
  • Gesundheit / Gesundheitsentwicklung
  • Resilienz
  • Wie kann Resilienz gestärkt werden?
  • Anregungen aus den Bereichen: Stressmanagement, Zeitmanagement,
  • Emotionales Selbstmanagement, Gesundheitsförderung, Work-Life-Balance
  • Umgang mit Rückschlägen


Methoden:

  • Kurze Theorie-Einheiten
  • Einzelreflexion
  • Praktische Einzel-, Kleingruppen- und Plenums-Arbeit
  • Mentale Übungen
  • Entspannungs- und Lockerungsübungen

Veranstaltungsorte:

26./27. März 2014 in Hamburg oder
16./17. September 2014 in Hamburg oder
15./16. Dezember 2014 in Flensburg

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: inkl. Seminarunterlagen und Pausen-Snacks
Maximale Teilnehmerzahl: 6

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen