Rhetorik für Fortgeschrittene: Bewusster Umgang mit Stress und Angriffen

Steps Personal- und Organisationsentwicklung
Inhouse

1001-2000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07117... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
  • Stuttgart
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sich schwierigen Situationen stellen, Souveränität und Schlagfertigkeit erlernen, Besprechungen und Kritikgespräche zielgerichtet vorbereiten.
Gerichtet an: Jeder, der seine Rhetorik verbessern möchte und unangenehme Gespräche professionell und ohne Gesichtsverlust führen möchte (Führungskräfte, Betriebsräte, Projektmanager)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
Freie Auswahl
Inhouse

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse Rhetorik

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Für Rückfragen und Angebote melden Sie sich bitte unter 0711/50 900 53 oder seminare@steps-stuttgart.de

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rhetorik
Kommunikation
Präsentation
Konfliktmanagement
Gruppendynamik
Stressmanagement
Schlagfertigkeit
Stimme und Sprache

Dozenten

Monika Kettler
Monika Kettler
Kommunikation, Führung, Rhetorik, Coaching, Konfliktmanagement

Monika Kettler gründetet STEPS Personal- und Organisationsentwicklung 1997 in Stuttgart. Seitdem ist sie als Trainerin und Coach tätig und verfügt über ein großes Spektrum an Seminaren und Methoden, die sie nach wie vor überwiegend selbst unterrichtet.

Themenkreis

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten müssen häufig auch "schlechte Nachrichten" wie Mittelkürzungen, Umstrukturierungen oder personelle Veränderungen kommuniziert werden. Diese unangenehme Aufgabe ruft häufig negative Reaktionen, Vorwürfe, persönliche Angriffe bei den MitarbeiterInnen hervor. Ziel dieses Seminars ist es, sich auf besser auf solche Situationen vorzubereiten und schlagfertig Angriffe abzuwehren.

  • Die Schattenseiten der Führungsposition: Von der Kunst, auch unbeliebte Botschaften an die Frau/den Mann zu bringen in Gesprächen, Besprechungen und Versammlungen
  • Der Spagat zwischen Menschlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Fairness: unangenehme Mitarbeitergespräche führen
  • Wer wird denn gleich in die Luft gehen: souverän bleiben, auch wenn der Kragen platzt
  • Der Überbringer schlechter Nachrichten trägt die Verantwortung: Umgang mit Einwänden, Vorwürfen und emotionalen Angriffen



Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 10


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen