Rhetorik für Frauen

Deborah Ruggieri...communication rules!
In Berlin

300 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
16378... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Erweiterung und Förderung der kommunikativen Kompetenzen, Umgang mit Machtsituationen und Dominanzgesten, Förderung des sprachlich flexiblen Umgangs mit kommunikativem Hoch-und Tiefstatus, Erweiterung der Genderkompetenz, Empowerment.
Gerichtet an: berufstätige Frauen, Frauen in Führungspositionen, Frauen aus der Politik, Wissenschaft, Verbänden, Trainerinnen, Coaches...

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Anklamer Str., 38, 10115, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Melanie Ebenfeld
Melanie Ebenfeld
Gendertrainerin

www.gender-education.de

Themenkreis

Gender

  • Macht
  • Kommunikation: Ein „TWO IN ONE TRAINING" zur Erweiterung der eigenen GenderKompetenz
  • und Kommunikationsstrategien für Frauen!

Gesagt 
bedeutet
 noch 
lange 
nicht
 gehört? 
(Lorenz)

Macht 
kommt 
von
 machen?

Die 
Grenzen 
meiner 
Sprache sind 
die
 Grenzen 
meiner
 Welt?
 (Wittgenstein)

In der Berufs‐ und Alltagswelt werden wir entweder als Frau oder
Mann, als Vorgesetzte/r, Kolleg/in, Partner/in, Mutter/Vater und
vieles mehr wahrgenommen. Die Zuordnung zu einem Geschlecht
spielt in der alltäglichen Kommunikation eine Rolle, diese findet
jedoch oft unbewusst statt. In der Kommunikation transportieren
wir alltäglich Vorstellungen von Geschlechtern, die mit sozial
geprägten Verhaltensweisen und auch Bewertungen einhergehen.
Bestimmte Vorstellungen vom Geschlecht, Stereotypisierungen,
sind dabei sehr wirkungsmächtig. Das reicht von der Berufswahl
bis zu Zuordnungen von Kompetenzen, die je nach Geschlecht
unterschiedlich bewertet werden.

Männer können nicht einparken und Frauen nicht zuhören?
Frauen stehen auf Technik und Männer kümmern sich lieber um
die kranke Verwandtschaft? Na, etwas gemerkt?

Wenn Sie sich beruflich durchsetzen wollen und keine Lust auf enge Geschlechterrollen haben, sind Sie hier richtig. In 1,5 Tagen lernen Sie:

  • wie Sie Kommunikationsfallen vermeiden und zielgerichtet argumentieren können
  • wie Sie Stereotype und Klischees entlarven können
  • wie sie mit Macht -und Dominanzgesten selbst gestaltend umgehen können


Erweitern Sie mit GenderKompetenz und Kommunikationsstrategien Ihren persönlichen und beruflichen Handlungsspielraum!

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Ermäßigung ist auf Anfrage möglich


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen