Rhetorik im Medienumgang

SCM – School For Communication And Management
In Düsseldorf und Frankfurt Am Main

475 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-4... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

„Krisen“ sind heute fester Bestandteil jeder Nachrichtensendung und Talkrunde – und damit auch geübter „Kommunikations-Alltag“ von zuständigen Akteuren in Unternehmen und Verbänden? Weit gefehlt! Denn was da manche Unternehmenssprecher, Vorstände oder „Experten“ so von sich geben, wie sie sich vor Kamera und Mikrofon winden, das verstärkt oft eher den „Krisen-Eindruck“ und entwickelt sich damit nicht selten zu einem Kommunikationsdesaster. Weil inhaltlich, rhetorisch und im Erscheinungsbild schlecht vorbereitet, weil unprofessionell mit hochprofessionellen Medien – und damit der breiten Öffentlichkeit – kommuniziert wird. Wie bereitet man sich vor? Wie verhält man sich rhetorisch, wenn man plötzlich mit Kamera und Mikrofon konfrontiert oder in einer Diskussionsrunde scharf angegriffen wird? Was erwarten die Medien, wie vermittelt man Botschaften kompetent, glaubwürdig und verständlich. Wie findet man persönliche Akzeptanz? Fragen, auf die der sowohl in der politischen als auch in der wirtschaftlichen Kommunikation erfahrene Referent detailliert eingeht – und die vor allem an teilnehmerbezogenen, praktischen Beispielen behandelt und in Gruppenarbeit und Übungen umgesetzt werden.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Am Seestern 16, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Vilbeler Strasse 2, 60313, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Workshop ist geeignet für Kommunikationschefs/Pressesprecher aus Unternehmen, Verbänden und Organisationen sowie für Vorstände/Geschäftsführer, die sich in Krisensituationen den Medien stellen müssen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Medienumang
Krisenmanagement
Rhetorik
Rhetorik im Medienumgang
Medienauftritt
PR
Public Relations

Dozenten

Norbert L. Esser
Norbert L. Esser
Kommunikationsberater

Themenkreis

„Krisen“ sind heute fester Bestandteil jeder Nachrichtensendung und Talkrunde – und damit auch geübter „Kommunikations-Alltag“ von zuständigen Akteuren in Unternehmen und Verbänden? Weit gefehlt! Denn was da manche Unternehmenssprecher, Vorstände oder „Experten“ so von sich geben, wie sie sich vor Kamera und Mikrophon winden, das verstärkt oft eher den „Krisen-Eindruck“ und entwickelt sich damit nicht selten zu einem Kommunikationsdesaster. Weil inhaltlich, rhetorisch und im Erscheinungsbild schlecht vorbereitet, weil unprofessionell mit hochprofessionellen Medien - und damit der breiten Öffentlichkeit - kommuniziert wird.
Wie bereitet man sich vor? Wie verhält man sich rhetorisch, wenn man plötzlich mit Kamera und Mikrophon konfrontiert oder in einer Diskussionsrunde scharf angegriffen wird? Was erwarten die Medien, wie vermittelt man Botschaften kompetent, glaubwürdig und verständlich. Wie findet man persönliche Akzeptanz?
Fragen, auf die der sowohl in der politischen als auch in der wirtschaftlichen Kommunikation erfahrene Referent detailliert eingeht – und die vor allem an Teilnehmer-bezogenen, praktischen Beispielen behandelt und in Gruppenarbeit und Übungen umgesetzt werden.

Ablauf
9.00 – 10.30 Uhr

„It´s not what You say, it´s what they hear“

  • Die inhaltliche Vorbereitung von Botschaften
  • Welche Informationen erwarten die Medien/Öffentlichkeit
  • Was wollen Sie kommunizieren (Kernbotschaften)
  • Anforderungen an Text, Sprache und Bild

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr

„Und was sagen Sie dazu?“

  • Interviewtechniken
  • Rhetorik und Strategien im Interview
  • Schlagfertigkeit

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 – 15.00 Uhr

Machen Sie „eine gute Figur“

  • Verhalten vor Mikrophon und Kamera
  • Auftritt und Wirkung
  • Körpersprache und Stimme

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 – 17.00 Uhr

Krisenkommunikation „live“

  • Verhalten bei Stress (Provokation, Aggression, Zwischenrufe)
  • Übungen an Unternehmens-bezogenen Beispielen

(Interview, TV-Statement, Podiumsdiskussion, etc.)


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen