Richtig schreiben - Gutachten, Protokolle, E-Mails

Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
In Dresden

495 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35140... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Dresden
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    29.11.2016
Beschreibung

Die Flut an Informationen steigt. Immer mehr und immer längere Texte müssen gelesen werden. Viele Nutzer wollen sich schnell einen Überblick verschaffen und ihr Leseverhalten ganz gezielt steuern. Das ist aber meistens nicht möglich, weil die Texte unübersichtlich und schwer verständlich sind. Viele Informationen sollten so schriftlich dargestellt sein, dass sie einprägsam und nachhaltig sind. Der Empfänger hat nicht die Zeit, den Text drei- oder viermal zu lesen. Der Empfänger muss mitunter überhaupt erst motiviert werden, den Text zu lesen. Im Alltagsgeschäft gehen wichtige Informationen unter, weil der Text nicht einprägsam geschrieben ist.

Zielstellungen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Kriterien für verständliches Schreiben und können diese in ihrer eigenen Textarbeit anwenden.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln eine Sensibilisierung für das Leseverhalten und das Herangehen eines Empfängers an einen Text.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage, andere Texte redaktionell zu bearbeiten. Es entstehen korrekte, kurze und verständliche Texte.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Texte so verfassen, dass diese ihre Wirkung entfalten können und beim Leser eine Nachhaltigkeit erreichen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen sprachliche Trends und sind sensibilisiert für sprachliche Stolperstellen. Sie können Entwicklungen zielführend in ihre eigene Textarbeit integrieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
29.November 2016
Dresden
Meraner Str. 10, 01217, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
09:00 bis 17:00 Uhr

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Korrespondenztraining
Anfertigen von Gutachten und Protokollen

Dozenten

Steffen Walter
Steffen Walter
Korrespondenztraining und Korrespondenzberatung

Themenkreis

Die Flut an Informationen steigt. Immer mehr und immer längere Texte müssen gelesen werden. Viele Nutzer wollen sich schnell einen Überblick verschaffen und ihr Leseverhalten ganz gezielt steuern. Das ist aber meistens nicht möglich, weil die Texte unübersichtlich und schwer verständlich sind.

Die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter haben ihren Computer auf dem Schreibtisch. Viele Informationen müssen Sie schriftlich darlegen. Das Verfassen von Texten war jedoch meistens nicht Gegenstand ihrer Ausbildung oder ihres Studiums. Ein Delegieren an das Sekretariat ist nicht mehr möglich.

Viele Informationen sollten so schriftlich dargestellt sein, dass sie einprägsam und nachhaltig sind. Der Empfänger hat nicht die Zeit, den Text drei- oder viermal zu lesen. Der Empfänger muss mitunter überhaupt erst motiviert werden, den Text zu lesen. Im Alltagsgeschäft gehen wichtige Informationen unter, weil der Text nicht einprägsam geschrieben ist.

Zielgruppe

Sachbearbeiter, Projektbearbeiter in Ingeneiurbüros und Behörden.

Zielstellungen

  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Kriterien für verständliches Schreiben und können diese in ihrer eigenen Textarbeit anwenden.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln eine Sensibilisierung für das Leseverhalten und das Herangehen eines Empfängers an einen Text.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage, andere Texte redaktionell zu bearbeiten. Es entstehen korrekte, kurze und verständliche Texte.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Texte so verfassen, dass diese ihre Wirkung entfalten können und beim Leser eine Nachhaltigkeit erreichen.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen sprachliche Trends und sind sensibilisiert für sprachliche Stolperstellen. Sie können Entwicklungen zielführend in ihre eigene Textarbeit integrieren.

Trainer

Dr. Steffen Walter

Korrespondenztraining und Korrespondenzberatung

Methoden

Vortrag und Diskussion, Erläuterung der Problematik an Beispielen, Erarbeitung von Checklisten, Umformulierungs- und Formulierungsübungen

Die Teilnehmerinnen bringen bitte eigene Textbeispiele zum Erörtern und Optimieren mit.

Programm

1. Textrezeption

  • Empfängererwartungen
  • Leseverhalten/Lesetechniken
  • Maßstab für moderne Texte
  • E-Mail-Netiquette

2. Verständlichkeit des Textes

  • Funktionsweise von Verständlichkeit
  • Verständlichkeitskriterien
  • Gliederung
  • Das Wichtigste
  • Satzbau
  • Wortwahl
  • Orientierung
  • Die Optik
  • Sprachliche Mittel zur Visualisierung

3. Nachhaltiges und einprägsames Texten

  • Sprachliche Kreativität
  • Trends und Stolperstellen
  • Überzeugende Argumentation
  • Pfiffiges Schreiben

4. Textwerkstatt

Erarbeiten von:

  • Informationstexten
  • Anweisungsschreiben
  • Einladungen
  • Anleitungstexte
  • Auswertungstext

(je nach Teilnehmerkreis)

Text-Auswertung in einer gemeinsamen Diskussion und durch individuelles Trainerfeedback.

Alle im Seminar entstanden Texte bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dem Seminar als Datei zugeschickt.

http://www.gwz-dresden.de/dgfz-ev/aus-und-weiterbildung/termine/schreibwerkstatt.html


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen