Risiken, Chancen und Wissen im Projekt

Amontis Consulting Ag
In Heidelberg

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
62211... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Heidelberg
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Heidelberg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Dieses Seminar behandelt intensiv das Zusammenspiel zwischen Risikomanagement, Chancenmanagement, Problemmanagement, Änderungsmanagement und Wissensmanagement - und wie es erfolgreich genutzt werden kann.
Gerichtet an: Für PMO-, Projektportfolio-, Programm- und Projektmanager

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Kurfürsten Anlage 34, 69115, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Heidelberg
Kurfürsten Anlage 34, 69115, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Einführung

  • Begriffsklärung: Risiko, Chance, Problem (Isssue), Forderung (Claim), Änderung (Change)
  • Erfolgsfaktoren für ein effektives Risikomanagement
  • Risikobereitschaft
  • Wissensmanagement: welches Risikowissen existiert bereits im Unternehmen?

Rollen und Verantwortlichkeiten

  • Rolle des Projektmanagers
  • Risikoeigner (risk owners)
  • Eskalationshierarchie

Problemmanagement

  • Effektive Nutzung eines Problemprotokolls (Issue Log)
  • Konfliktmanagement

Planung

  • Risikomanagement als iterativer Prozess
  • Ausgangspunkt Projektanforderungen
  • Stakeholder, ihr Einfluss auf das Projekt und ihre Risikobereitschaft
  • SWOT-Analyse
  • Risiken aus anderen Planungprozessen
  • Kommunikationsplanung

Qualitative Risikoanalyse

  • Wahrscheinlichkeiten
  • Auswirkungen
  • Ursachenforschung
  • Einstufung und Priorisierung

Quantitative Risikoanalyse

  • Quantitative Untersuchung der Risiken, ihrer Wahrscheinlichkeit und Auswirkung
  • Beziehungen, Wechselwirkungen und Multiplikatorenwirkung zwischen Risiken

Planung von Risikomaßnahmen

  • Entwicklung von Strategien
  • Maßnahmen zur Verminderung negativer Risiken
  • Maßnahmen zur Förderung positiver Risiken (Chancen)
  • Ressourcen- und Reservenplanung

Überwachung, Steuerung und Berichten von Risiken und Chancen

  • Verfolgung der Risiken und ihrer Entwicklung im Projektverlauf
  • Risiken kommunizieren und berichten
  • Risikomaßnahmen kontrollieren

Änderungsmanagement

  • Änderungen als Projektrisiken
  • Risikomaßnahmen als Projektänderungen
  • Integrierte Änderungssteuerung

Wissensmanagement

  • Gesammelte Erfahrungen (Lessons Learned)
  • Projektmanagement-Informationssysteme
  • Nutzung des Web 2.0

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen