Risikomanagement bei Veranstaltungen

Event-Akademie der EurAka Baden-Baden gGmbH
In Baden-Baden

310 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Baden-baden
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    02.11.2017
Beschreibung

Dauer:
1 Tag (2. Tag als Praxis-/Übungstag variabel hinzubuchbar)

... sind Sie auf alle Gefahren vorbereitet?

Die Sicherheit ist bei Veranstaltungen ein wichtiges Thema und stark in den Vordergrund gerückt. Viele Behörden verlangen, dass auch bei kleineren öffentlichen Veranstaltungen im Zuge des Genehmigungsverfahrens ein Sicherheitskonzept vorgelegt werden muss. Nur wenn bestimmte Regeln beachtet werden, können Risiken und Unfälle vermieden werden und Haftungsforderungen ausgeschlossen werden.
Die Anfertigung eines Sicherheitskonzeptes wird ebenso von der VStättV gefordert. Nur, wie sieht das Sicherheitskonzept genau aus? Wie wird ein Sicherheitskonzept gestaltet? Welche Inhalte sind notwendig?

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
02.November 2017
Baden-Baden
Jägerweg 8, 76532, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
von 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Viele Fragen mit denen Betreiber, Veranstalter oder Verantwortliche Personen alleine gelassen werden. Die Teilnehmer werden in einem eintägigen Seminar an die Thematik des Sicherheitskonzepts herangeführt und bekommen wichtige Informationen zur Umsetzung ihrer zukünftigen Veranstaltungen. Anhand eines Musterevents wird ein Sicherheitskonzept aufgezeigt. Das Seminar sensibilisiert die Teilnehmer und unterstützt sie in der Beurteilungsfähigkeit bezüglich der Gefahren, die von und durch Veranstaltungen für Mitarbeiter und Besucher ausgehen können. Die Verantwortlichkeiten, Rechtsnormen und Haftungsfragen werden ausführlich behandelt. Es besteht ausreichend Zeit für die Beantwortung von Fragen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

• Betreiber von Mehrzweckhallen, Schulen, Aulen, Discotheken und Laienspielbühnen • Veranstaltungskaufleute • Alle Personen die als Verantwortliche benannt sind • Mitarbeiter die Kundenveranstaltungen durchführen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Versammlungsstättenverordnung
Verkehrsicherungspflichten
Evakuierungsmanagement
Brandsystematik in Veranstaltungsbereichen
Unfallverhütungsvorschriften
Gefährdungsanalyse in Veranstaltungsbereichen

Dozenten

Dozenten der Event-Akademie
Dozenten der Event-Akademie
Aus- und Weiterbildungen

Themenkreis

Seminarinhalte

  • Die Versammlungsstättenverordnung
  • Evakuierungsmanagement
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Verkehrssicherungspflichten
  • Brandsystematik in Veranstaltungsbereichen
  • Gefährdungsanalyse in Veranstaltungsbereichen
  • Verantwortliche Personen




Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen