Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten - allgemeine Verwaltung

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

420 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten - allgemeine Verwaltung Das Seminar zeigt die Möglich­keiten und ggf. bestehende Pflicht einer Behörde, einen erlassenen Verwal­tungsakt nachträglich zu ändern oder wieder aufzuheben. Dazu werden die recht­lichen Besonderheiten von Verwal­tungsakten, die Vertrauensschutz­prüfung, die Voraus­set­zungen für einen Anspruch auf Wieder­auf­greifen des Verfahrens, Möglich­keiten zur Berich­tigung oder Heilung von Verwal­tungsakten sowie die Nichtigkeit besprochen.

Das Seminar liefert einen Überblick aller relevanten Gesichts­punkte unter Berück­sich­tigung der aktuellen Recht­spre­chung, vertieft vorhandene Grund­kennt­nisse und bietet Raum für die Diskussion aktueller Fälle der Teilnehmer.

Ziel ist der sichere Umgang der Teilnehmer mit unter­schied­lichen Fallkons­tel­la­tionen. Dabei geht es gleicher­maßen um Aktivi­täten aus eigenem Antrieb der Behörde als auch auf Rechtsschutz­anträge durch Bürger.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Leiter Justiziare Mitar­beiter in öffentlichen Verwaltungen (Fach- und Rechtsämter)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Recht
Verwaltung

Themenkreis

Seminarinhalt: Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten - allgemeine Verwaltung

  1. Verwal­tungsakte und die Frage der Recht­mä­ßigkeit bzw. Rechtswidrigkeit (insbe­sondere Verfahren, Ermessen, formelle- und materielle Recht­mä­ßigkeit, Bekanntgabe)


  2. Fehlerfolgen
    • Offenbar unrichtige Verwal­tungsakte
    • Nichtige Verwal­tungsakte
    • Anfecht­barkeit und Aufhebbarkeit
      (noch nicht bestandskräftiger) Verwal­tungsakte
    • Heilung von Form- und Verfahrensfehlern
    • Erheblichkeit von Verfahrensfehlern
    • Umdeutung fehler­hafter Verwal­tungsakte
    • Teilrechtswidrigkeit von Verwal­tungsakten


  3. Rücknahme und Widerruf von Verwal­tungsakten
    • Rechts­grund­lagen und Rechtsstruktur
    • Verwal­tungsakte mit Dauerwirkung
    • Unter­scheidung nach der Rechtswirkung für den Betroffenen
      • Rücknahme belastender Verwal­tungsakte
      • Rücknahme begüns­tigender Verwal­tungsakte
      • Widerruf belastender Verwal­tungsakte
      • Widerruf begüns­tigender Verwal­tungsakte


  4. Wiederaufgreifen des Verfahrens
    • Voraus­set­zungen / Wiederaufnahmegründe
    • Umfang des Verfahrens
    • Zweitbescheid


Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Prof. Dr. Thorsten Attendorn Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes NRW, mehrjährige Tätigkeit als Rechtsanwalt sowie in der Landesverwaltung NRW

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen