Sachkunde für Laserschutzbeauftragte

TAE - Technische Akademie Esslingen
In Ostfildern

1.020 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Ostfildern
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Im Lehrgang werden von Experten die notwendigen Kenntnisse zu konstruktiven und organisatorischen Schutzmaßnahmen sowie zu persönlichen Schutzausrüstungen dargelegt. Dadurch wird die nach § 5 Abs. 2 OStrV geforderte Sachkunde für Laserschutzbeauftragte vermittelt, und durch eine Prüfung kann der entsprechende Nachweis erbracht werden. Zugleich werden die Anforderungen an die Inhalte von Lehrgängen zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten erfüllt, und zwar für industrielle, institutionelle und medizinische Anwendungen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ostfildern
An Der Akademie 5, 73760, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fachkenntnisse
Berufserfahrung

Dozenten

Trainer TAE
Trainer TAE
Spezialgebiet

Themenkreis

Im Lehrgang werden von Experten die notwendigen Kenntnisse zu konstruktiven und organisatorischen Schutzmaßnahmen sowie zu persönlichen Schutzausrüstungen dargelegt. Dadurch wird die nach § 5 Abs. 2 OStrV geforderte Sachkunde für Laserschutzbeauftragte vermittelt, und durch eine Prüfung kann der entsprechende Nachweis erbracht werden. Zugleich werden die Anforderungen an die Inhalte von Lehrgängen zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten erfüllt, und zwar für industrielle, institutionelle und medizinische Anwendungen.

Inhalt des Seminars:
> Einführung
> Grundlagen der Laserstrahlung und Laserstrahlkenngrößen
> Betriebsarten
> Lasertypen
> Gefährdungen des Auges durch Laserstrahlung
> Expositionsgrenzwerte und „Sicherheit von Lasereinrichtungen“ (DIN EN 60825-1)
> Laserschutzbrillen, Laser-Justierbrillen und Laserabschirmungen
> Erfahrungsaustausch für Interessierte in zwangloser Runde in einem Gasthaus ab 19.00 Uhr
> Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) unter Berücksichtigung von Laserstrahlung
> Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) und Technische Regeln TROS Laserstrahlung
> Aufgaben, Rechte und Pflichten des Laserschutzbeauftragten nach OStrV und Unterweisung
> Berufsgenossenschaftliche Informationen, Handlungsanleitungen, Fachausschussinformationen sowie unverbindlicher Leitfaden
> Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) unter Berücksichtigung von Laserstrahlung
> Sachkundeprüfung
> Film zum "Schutz vor Laserstrahlung"

Referenten:
Dipl.-Phys. M. Brose
BG ETEM, Energie Textil Elektro, Medienerzeugnisse, Köln
Dr. med. M. Partsch
Universitäts-Augenklinik Tübingen
Prof. Dr.-Ing. H.-D. Reidenbach
Fachhochschule Köln
Dr. A. Schirmacher
PTB Braunschweig

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen