Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH
In Magdeburg

560 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-3915... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Magdeburg
  • 80 Lehrstunden
Beschreibung

Für die Durchführung der aufgeführten Tätigkeiten auf dem Bewachungsgebiet ist seitdem der Nachweis einer vor der Industrie- und Handelskammer erfolgreich abgelegten Sachkundeprüfung erforderlich.
Gerichtet an: Unternehmer und Mitarbeiter aus dem Bewachungsgewerbe

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Magdeburg
Alter Markt 8, 39104, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Vorbereitunglehrgang auf die Sachkundeprüfung

Im Bewachungsgewerberecht wurden im Bundesgesetzblatt we-sentliche Änderungen verkündet, die ab Januar 2003 in Kraft traten. Für die Durchführung der aufgeführten Tätigkeiten auf dem Bewachungsgebiet ist seitdem der Nachweis einer vor der Industrie- und Handelskammer erfolgreich abgelegten Sachkundeprüfung erforderlich. Diese Prüfung muss jeder - Unternehmer wie Angestellter -, der eine der folgenden Tätigkeiten in eigener Person ausübt oder ausüben will, erfolgreich absolviert haben:

- Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr
(sog. Citystreifen)
- Schutz vor Ladendieben (sog. Einzelhandelsdetektive)
- Bewachungen im Einlassbereich von gastgewerblichen Diskotheken (sog. Türsteher)

Schwerpunkte:

Die Prüfung erstreckt sich dabei auf folgende Sachgebiete:

1. Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Gewerberecht und Datenschutzrecht
2. Bürgerliches Gesetzbuch
3. Straf- und Strafverfahrensrecht , Umgang mit Waffen
4. Unfallverhütungsvorschrift Wach- und Sicherheitsdienste
5. Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen und Deeskalationstechniken in
Konfliktsituationen
6. Grundzüge der Sicherheitstechnik

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Teilnahmeentgelt: 560,- Euro