Sachverständiger/Sachkundiger für Bautenschutz und Bausanierung

EIPOS GmbH
In Dresden

2.990 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
351 4... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Beginn Dresden
Unterrichtsstunden 130h
Dauer 6 Monate
Beginn 03.05.2018
  • Kurs berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Dresden
  • 130h
  • Dauer:
    6 Monate
  • Beginn:
    03.05.2018
Beschreibung

Die Erhaltung von Bausubstanz, aber auch die Zunahme von Bauschäden erfordern das Erkennen von Schadensursachen und die Kenntnisse der Schadensvermeidung in Planung und Bauausführung.
Die berufsbegleitende Fachfortbildung vermittelt umfangreiches Wissen, Konzepte und Lösungen zu den Themen der Bauwerkserhaltung und Instandsetzung der Bausubstanz.

Die Teilnehmer sollen befähigt werden, schadensfreie Konstruktionen zu errichten und konstruktions- /baustoffspezifische Schäden sowie deren Ursachen zu analysieren. Im Mittelpunkt stehen entsprechende Instandsetzungsverfahren und Bautenschutzmaßnahmen zum Erhalt und zur Steigerung des Bestandswerts.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
03.Mai 2018
Dresden
Freiberger Straße 37, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 03.Mai 2018
Lage
Dresden
Freiberger Straße 37, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Bauingenieure, Planer, Architekten, Meister, Techniker, Facharbeiter.

· Voraussetzungen

Sachkundiger Bautenschutz und Bausanierung Facharbeiter mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Bauwirtschaft oder Einzelfallentscheidung. Sachverständiger für Bautenschutz und Bausanierung Akademischer Abschluss (Uni/FH) oder Bautechniker, Meister.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entsprechenden Instandsetzungsverfahren und Bautenschutzmaßnahmen anzuwenden
Erhaltung von Bausubstanz
Bauschäden
Schadensursachen
Schadensvermeidung in Planung und Bauausführung
Schadensfreie Konstruktionen
Instandsetzungsverfahren und Bautenschutzmaßnahmen
Erhalt und zur Steigerung des Bestandswerts
Schadenbilder
Bautenschutzmaßnahmen

Dozenten

Henning Löber
Henning Löber
öbuv Sachverständiger für Wärmeschutz, Dresden

Themenkreis

Aus dem Inhalt

Bauteilbezogene Analyse und Vermeidung von Bauschäden

Konstruktionsprinzipien / Schadenbilder / Schadensursache und Schadensmechanismen / Instandsetzungsverfahren und Bautenschutzmaßnahmen

  • Fundamente
  • Wände
  • Decken, Deckenbekleidungen
  • Dächer, Dachausbau
  • Fugen
  • Flachdach, Balkone, Loggien, Terrassen
  • Treppen
  • Fußbodenbeläge/Estriche

Konstruktionsunabhängige Schadensursachen

  • Wärme- und Feuchteschutz
  • Holzschäden und Holzschädlinge

Schadensdiagnose

  • Untersuchungsverfahren an Holz
  • Untersuchungsverfahren an Massivbaustoffen

Sanierungsumsetzung

  • Bestandsaufnahme
  • Planungsprozess
  • Gebäudeschadstoffe

Vertrag, Haftung, Verjährung

Sachverständigenwesen

  • Gutachtenerstellung
  • Außergerichtliche und gerichtliche Streitauseinandersetzungen
Prüfungsleistungen

Sachkundiger für Bautenschutz und Bausanierung

  • Klausur

Sachverständiger für Bautenschutz und Bausanierung

  • Klausur
  • Belegarbeit
  • mündliche Abschlussprüfung
Abschluss Sachkundiger für Bautenschutz und Bausanierung (EIPOS)
Sachverständiger für Bautenschutz und Bausanierung (EIPOS)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: einschließlich Studienmaterial und Prüfungsgebühr Ratenzahlung möglich

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen