SAP-Anwender/in Produktionsplanung (PP) - für ausländische Fach- und Führungskräfte

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

SAP-Anwender/in Produktionsplanung (PP) - für ausländische Fach- und Führungskräfte alfatraining Bildungszentrum



Deutsch für den Beruf - für ausländische Fach- und Führungskräfte: Allgemeinsprachlicher Teil  (ca. 8 Tage) Aufbau eines speziellen berufsbezogenen Wortschatzes Texte unterschiedlichen Bereichen lesen und verstehen Globales und selektives Leseverstehen Verbesserung des Hörverst...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

alfatraining Bildungszentrum
Köln

Bildungsziel:
Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft)gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden. Des Weiteren erlernen Sie die wesentlichen Elemente der Materialwirtschaft kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Bereiche des Life-Cycle Data Managements, den Einsatz des Systems für Arbeitsplätze und Arbeitspläne, einen Überblick über die grundlegenden Konzepte und Vorgehensweisen im Bereich der Planung mit SAP®ERP sowie Konzepte der Programmplanung und der Bedarfsplanung und runden Ihr berufliches Profil mit der alfatraining-Zertifizierungsprüfung SAP-Anwender-Zertifizierung ab.
Abschluss: alfatraining-SAP-Bildungspartner-Zertifikatalfatraining-Zertifik

Beschreibung:

Deutsch für den Beruf - für ausländische Fach- und Führungskräfte:

Allgemeinsprachlicher Teil  (ca. 8 Tage)
Aufbau eines speziellen berufsbezogenen Wortschatzes
Texte unterschiedlichen Bereichen lesen und verstehen
Globales und selektives Leseverstehen
Verbesserung des Hörverstehens
Anwendung von komplexen sprachlichen Strukturen der deutschen Grammatik

Kommunikation im beruflichen Umfeld (ca. 8 Tage)
Souveräne Geschäftskommunikation
Professionelle Gesprächsvorbereitung
Relevante kontextgebundene Redemittel richtig einsetzen
Vorstellungsgespräche
Professionelle Besprechung von Themen wie Geschäftsprozesse, Marketing und Vertrieb
Berichterstattung über Marktanalysen Diskussion finanzieller Trends
Kommunikation, Zeit- und Selbstmanagement
Kommunikationsformen eines Teams
Konfliktmanagement
Mitarbeitergespräche
Arbeitsorganisation und -techniken
Projektsteuerung

Textgestaltung und schriftliche Korrespondenz in der modernen Wirtschaft  (ca. 9 Tage)
Layout und Briefgestaltung
Bewerbungsanschreiben
Empfängerorientierte Korrespondenz
Kundenorientierte Briefe und E-Mails
Zeitgemäße Anreden und Briefeinstiege
Effiziente Nutzung neuer Technologien am Arbeitsplatz
Gezielte Internetrecherche
Textgestaltung im Internet
Berichtswesen
Verfassen einer Rede

Deutsch im modernen Geschäftsalltag

Technisches Berufsfeld (ca. 4 Tage)
Grundlagen mathematischer Ausdrücke
Abläufe bei Konstruktion und Fertigung
Betriebsanleitungen,
technische Dokumentationen
Qualitätsmanagement
Arbeitssicherheit

Berufsfeld Wirtschaft  (ca. 4 Tage)
Vertrieb und Einkauf: Verkaufsgespräche
Vertriebsgrundlagen
Vorbereitung von Präsentationen
Liefer- und Zahlungsbedingungen

Berufsfeld Marketing (ca. 2 Tage)
Online-Marketing
Kommunikation im Web 2.0
Marketingpsychologie

Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte (ca. 5 Tage)
Schwerpunkt: Wirtschaft oder Technik
Abschlusspräsentation der Projektarbeit

Abschlussprüfung WiDaF-Test (1 Tag)
International anerkannter Test für berufsbezogenes Deutsch
Ziel Sprachniveau C1

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Anwender/in Produktionsplanung (PP) mit Zusatzqualifikation Materialwirtschaft (MM) mit SAP®ERP 6.0:

SAP01 SAP Überblick (ca. 4 Tage)
Einblick in die Unternehmenshistorie
SAP-Systemlandschaft
Lösungen und Komponenten von SAP® ERP
Allgemeine Funktionen und Navigation
Menüaufbau und -struktur, Hilfefunktionen, Reporting
Personalisierung der Benutzeroberfläche, Pflege der Vorschlagswerte
Organisationseinheiten, Stammdaten, Transaktionen
Überblick über Finanzwesen- und Logistikmodule, Abbildung der jeweiligen Prozesse in SAP

SCM500 Prozesse der Fremdbeschaffung (ca. 8 Tage)
Einführung in das SAP-System
Grundlagen der Beschaffung
Stammdaten (Material, Lieferant)
Beschaffungsprozess für Lagermaterial
Beschaffungsprozess für Verbrauchsmaterial
Beschaffungsprozess für externe Dienstleistungen
Automatisierter Beschaffungsprozess
Auswertungen in der Materialwirtschaft (Überblick)
Ausblick Self- Service Procurement

SAPSCM Überblick über die Lösung SAP® SCM  (ca. 2 Tage)
Die Komponenten der SAP Business Suite
Die Komponente, unterstützte Geschäftsprozesse und Szenarien der Lösung  SAP® SCM
Integration zur Lösung SAP® Product Lifecycle Management (SAP® PLM), hier insbesondere zu Themen Stammdatenverwaltung und Änderungsdienst
Betrachtung eines typischen Geschäftsprozesses:
-    Supply Chain Planning mit: Absatz- und Grobplanung, Planung des Liefer- und Beschaffungsnetzwerkes, Produktionsplanung
-    Supply Chain Execution mit: Direktbeschaffung, Fertigung, Lagerprozesse, Liefervorbereitung, Transport, Fakturierung
-    Supply Chain Visibility mit Überwachung von Liefer- Transport-, Produktions- und Beschaffungsprozessen mit dem Event Manager
-    Supply Chain Collaboration mit einem Überblick über den Inventory Collaboration Hub (SAP ICH)

PLM100 Lifecycle Data Management (ca. 6 Tage)
Dokumentenverwaltung
CAD-Integration
Materialstamm und Stückliste
Arbeitsplatz und Arbeitsplan
Klassifizierung
Variantenkonfiguration
Integriertes Produkt Engineering
Änderungsdienst
Produktreplikation
Master Data Management
Internetszenarien
PLM WebUI

SCM100 Überblick Planung (ERP) (ca. 3 Tage )
Überblick über den Planungsprozess mit SAP® ERP 6.0 (bzw. SAP R/3)
Überblick über die erforderlichen Stamm- und Bewegungsdaten in der Planung
Absatz- und Produktionsgrobplanung (SOP)
Programmplanung
Langfristplanung (LTP)
Materialbedarfsplanung (MRP)
Kapazitätsbetrachtungen
Integration zur Fertigung
Ausblick auf erweiterte Planung mit SAP® SCM (APO)

SCM300 Überblick Fertigung (ca. 5 Tage)
Auftragsgesteuerte Fertigung mit Fertigungsaufträgen
Auftragsgesteuerte Fertigung mit Prozessaufträgen
Serienfertigung
KANBAN
Weitere ausgewählte Themen zur Fertigungssteuerung

SCM240 Produktionsplanung (ERP) (ca. 7 Tage)
Überblick Disposition
Programmplanung
Vorplanungsstrategien der Lagerfertigung
Vorplanungsstrategien der Kundeneinzelfertigung
Durchführung der Bedarfsplanung
Systemtechnische Abläufe der Bedarfsplanung
Bearbeiten der Dispositionsergebnisse
Spezielle Prozesse im Umfeld des MRP

Abschlussprojekt, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 5 Tage)
Abschlussprojekt/Fallstudie
Zertifizierungsprüfung C_UCPP_10 am letzten Schulungstag

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen