SAP® Key-User Materialwirtschaft (MM) mit Zusatzqualifikation Vertrieb und Berechtigungskonzepte

DIHK Service GmbH
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin
Beschreibung

Erfolgsfaktoren
Seminare und Prüfungen
Neben Seminaren bietet WIS als einzige Website einen allumfassenden Überblick über die IHK-Weiterbildungsprüfungen.
 Qualität der Kursinformation
Die zu den Seminaren existenten Informationen entsprechen vollständig derPAS 1045 und stellen somit die Verfügbarkeit aller wesentlichen Informationen sicher.
 Personen mit kaufmännischer, verwaltender oder logistischer Tätigkeit.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Materialwirtschaft
Vertrieb

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

!Foundation Level (ca. 5 Tage)
*Anmelden/Abmelden im SAP®-System
*Bildaufbau SAP®
*Voreinstellungen SAP®
*Navigation zu Anwendungen über SAP® Easy Access
*Favoriten anlegen
*Arbeiten mit Modi
*Rollen und Tabelleneinstellungen
*Personalisierung
*Hilfe in SAP®
*Reporting

!SCM500 Prozesse in der Fremdbeschaffung (ca. 9 Tage)
*Einführung in das SAP®-System
*Grundlagen der Beschaffung
*Stammdaten (Material, Lieferant)
*Beschaffungsprozess für Lagermaterial
*Beschaffungsprozess für Verbrauchsmaterial
*Automatisierter Beschaffungsprozess
*Auswertungen in der Materialwirtschaft (Überblick)
*Ausblick Self-Service Procurement

!SCM600 Prozesse im Vertrieb (9 Tage)
*Unternehmensstrukturen im Vertrieb
*Vertriebsprozesse im Überblick
*Stammdaten in den Vertriebsprozessen
*Vertriebsprozesse - Findung und Sammelverarbeitung
*Verfügbarkeitsprüfung
*Vertriebsprozesse mit Kundenauftragsfertigung
*Reklamationsabwicklung
*Auswertungen zu den Vertriebsprozessen
*Integration von SAP® ERP und SAP® CRM
*Einführung in die neue Portalrolle "Vertriebsmitarbeiter im Innendienst"
*IMG-Überblick

!SCM601 Prozesse in Logistics Execution (ca. 4 Tage)
*Organisationseinheiten und Stammdaten in Logistics Execution
*Abbildung von Wareneingangs- und Warenausgangsprozessen in SAP® ERP Central Component (Lagerverwaltung, Lieferabwicklung und Transport)
*Überwachung dieser Prozesse im Lagerleitstand
*Einführung in die mobile Datenerfassung und das Cross-Docking
*Überblick über das Handling Unit Management
*Einführung in das Task und Resource Management

!SCM520 Einkauf (ca. 8 Tage)
*Stammdaten für die Einkaufsabwicklung
*Bezugsquellen: Infosätze, Kontrakte, Lieferpläne
*Bezugsquellenfindung
*Einkaufsoptimierung
*Belegfreigabeverfahren
*Spezielle Beschaffungsprozesse (Abrechnungsplan, Lohnarbeit, HTN-Abwicklung)
*Lieferantenbeurteilung
*Customizing (Lieferantenstammsatz, Partnerfindung, Belegarten, Benutzerparameter)
*Integrative Szenarien

!Abschlussprojekt, Zertifizierungsvorbereitung (ca. 5 Tage)
*Abschlussprojekt/Fallstudie
*Zertifizierungsvorbereitung

!SCM515 Rechnungsprüfung (ca. 5 Tage)
*Rechnungserfassung
*Abweichungen und Rechnungssperre
*Nachbelastung, Nebenkosten und Gutschrift
*Automatisierung in der Rechnungsprüfung
*WE/RE-Kontenpflege und Customizing
*Weitere Themenbereiche: Rechnungsprüfung für Dienstleistungen, neue Funktionen in der Rechnungsprüfung

!ADM940 Einführung in das Berechtigungskonzept mit SAP (ca. 5 Tage)
*Grundlagen des SAP®-Berechtigungswesens
*Arbeiten mit dem Profilgenerator
*Transport von Berechtigungen
*Zentrale Benutzerverwaltung (ZBV)

!SCM525 Verbrauchsgesteuerte Disposition (ca. 3 Tage)
*Grundlagen der verbrauchsgesteuerten Disposition
*Planungslauf
*Prognose
*Weitere Möglichkeiten in der verbrauchsgesteuerten Disposition

!SCM/10/Bestandführung und Inventur (ca. 7 Tage)
*Wareneingänge
*Umlagerung/Umbuchung
*Inventur und spezielle Inventurverfahren (Cycle Counting und Stichprobeninventur in SAP®)

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen