Schauspiel Basislehrgang "Theater als Befreiung zum Leben"

Michael Thonhauser
In Wien (Österreich)

1.340 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    10 Monate
Beschreibung

Erlernen und Anwenden der Grundlagen des Schauspielens zur eigenen Entwicklung und zur Anleitung von Gruppen; Einsatz theaterpädagogischer Methoden in Training, Beratung, Pädagogik und Kommunikation.
Gerichtet an: Zielgruppe: an Schauspiel Interessierte, die ihre Spielfreude vertiefen und ihre darstellenden Ausdrucksmöglichkeiten erweitern wollen - Personen in pädagogischen, sozialen und beratenden Berufen, die eigene theatrale Erfahrungen sammeln und im Anleiten von Gruppen anwenden wollen - (lernende) SchauspielerInnen und PerformerInnen, die Methoden erlernen wollen, mit denen sie sich selbständig weiterentwickeln können

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Beckmanngasse 74/Hofgebäude, 1150, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzungen: Spielfreude, körperliche Fitness, psychische Belastbarkeit, Bereitschaft sich auf persönliche Forschungs- und Ausdrucksarbeit einzulassen, Offenheit für die Gruppe

Themenkreis

AGB Schauspiel Basislehrgang

Module

1) Grundlagen des Schauspielens: 21.-23.Jänner 2011
2) Körper und Stimme: 25.-27.Februar 2011
3) Emotionales Basistraining: 1.-3.April 2011
4) Rollenarbeit: 13.-15.Mai 2011
5) Szenen- und Stückarbeit: 17.-19.Juni 2011
6) eine Intensivwoche (geplant für) 17.-24. Juli 2011 in OÖ
7) Inszenierung: 2.-4.September 2011
8) Aufführung, Ausblick und Abschluss: 23.-25.September 2011

Im Falle des Versäumens von ein oder zwei Seminaren der Module 2-5 kann stattdessen auch die Sommertheaterwoche 1 (voraussichtlich von 10.-17.7.2011) besucht werden.

Seminarzeiten:
Fr 19-22, Sa 9-19, So 9-17 (Wochenenden) bzw. So,Abend bis So,Mittag (Intensivwoche)

Seminarort:
Wien bzw. Salzkammergut OÖ/Sbg (Intensivwoche)

Kosten:
1.340,- bis 1.740,- Euro (gestaffelt nach Zeitpunkt der Anmeldung, Ratenzahlung möglich)
für insgesamt 220 Einheiten des Lehrgangs, 2 Einzel- und 4 Gruppensupervisionsstunden
extra (ca. 180,- Euro)

Arbeitseinheiten (AE):
220 Lehrgang, 2 Einzel- und 4 Gruppensupervision, 24 Peergruppe, gesamt: 250 AE

TeilnehmerInnenzahl: mindestens 8, maximal 15 TeilnehmerInnen

Voraussetzungen: Spielfreude, körperliche Fitness, psychische Belastbarkeit, Bereitschaft sich auf persönliche Forschungs- und Ausdrucksarbeit einzulassen, Offenheit für die Gruppe

Zielgruppe:
- an Schauspiel Interessierte, die ihre Spielfreude vertiefen und ihre darstellenden Ausdrucksmöglichkeiten erweitern wollen
- Personen in pädagogischen, sozialen und beratenden Berufen, die eigene theatrale Erfahrungen sammeln und im Anleiten von Gruppen anwenden wollen
- (lernende) SchauspielerInnen und PerformerInnen, die Methoden erlernen wollen, mit denen sie sich selbständig weiterentwickeln können

Der Lehrgang schließt mit einem AGB-Zertifikat für Schauspiel Kompetenz ab.
TeilnehmerInnen, die nicht alle Kriterien erfüllen, bekommen eine Teilnahmebestätigung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Preis bei Einzahlung bis 30.11.2010, dann 1540,- Euro bei Einzahlung bis 28.12.2010, dann 1740,- Euro (jeweils MwSt.-frei)