Schillers theoretisches Werk: "Freiheit, schöner Götterfunken"

Volkshochschule Reutlingen
In Reutlingen

28 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7121... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Reutlingen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

In seinen theoretischen Schriften hat sich Schiller zuerst und zuletzt mit Kants Freiheits-Begriff - als der Grundlage von Moral- auseinandergesetzt, und dabei zum Teil die Hegelsche Kritik vorweggenommen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Reutlingen
Spendhausstr. 6, 72764, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Olaf Müller
Olaf Müller
Dozent/in

Themenkreis

Schillers theoretisches Werk: "Freiheit, schöner Götterfunken".

So "dichtete" Leonard Bernstein den Schlusschor um, als er zur Feier des Anschlusses der DDR an die Bundesrepublik in Deutschland "die Neunte" aufführte. Im Sinne des Meisters, wie er meinte; doch dem großen Autor ist schon viel nachgesagt worden. "Mehrheit ist Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen", so heißt es jedenfalls in seinem letzten Stück (Demetrius) und auch dies wäre kaum das letzte Wort gewesen. In seinen theoretischen Schriften hat sich Schiller zuerst und zuletzt mit Kants Freiheits-Begriff - als der Grundlage von Moral- auseinandergesetzt, und dabei zum Teil die Hegelsche Kritik vorweggenommen. Eine Beschäftigung mit diesem Teil seines Werkes ist nicht weniger packend als die Lektüre seiner Dramen - und vor allem: Voraussetzung für deren Verständnis.

Kompaktseminar

Plätze: 12
U'Std: 6





Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen