Schreiben für deutsche TV-Serien, 3-tages Workshop

ISFF - Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
In Berlin

193 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30901... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 21 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Was macht Serien so spannend? Warum können wir nach einer Folge nicht mehr aufhören? Und wer steckt alles dahinter?
Lernen Sie in diesem Kurs die ausgeklügelten Systeme kennen, die Serien zu ihrer großen Beliebtheit verhelfen. Besonders die Entwicklung des Drehbuchs und die verschiedenen Mittel - Pitchpaper, Exposé, Synopsis, Outline, Storyline, Treatment - einzelner Produktionsphasen werden behandelt. Anhand von konkreten Beispielen aus der deutschen Serienlandschaft werden verschiedenste Methoden besprochen und erlernt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Seestraße 64, 13347, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich an Autoren, Dramaturgen, Producer, Produzenten und Medienschaffenden, die sich für die Entwicklungensentstehung von Drehbüchern in der Serie interessieren.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Serienlandschaft
Drehbuch für serien
Pitchpaper
Exposé
Synopsis
Outline
Storyline
Drehbuch
Seriendrehbuch
Serielle TV-Formate
Dramaturgie

Dozenten

Michaela von Unger
Michaela von Unger
Produktion

Ausführende Produzentin u.a "Küstenwache" (18 Folgen, 2002-2006); "Mitfahrer", Kinofilm (D 2004), Dramaturgin und Drehbuchautorin für Film- und Fernsehproduktionen, regelmäßige Dozententätigkeit

Themenkreis

Hinter jeder guten TV-Serie verbirgt sich ein ausgeklügeltes System, das die Entwicklung und Herstellung von Drehbüchern ermöglicht. Wie solche "Drehbuchentwicklungsabteilungen" funktionieren und welche Anforderungen an Drehbuchautoren gestellt werden, steht im Vordergund dieses Kurses. Wie sieht die Zusammenarbeit mit Dramaturgen, Chefautoren, Headautoren, Script Editors, Coautoren und Dialogautoren aus? Mit welchen Mitteln - Pitchpaper, Exposé, Synopsis, Outline, Storyline, Treatment, Drehbuch - wird in welcher Phase gearbeitet und wie lang sind die einzelnen zeitlichen Abläufe?

Die Vermittlung der Inhalte findet anhand von konkreten Beispielen aus der deutschen Krimi- und Arztserienlandschaft statt. Anhand von praktische Übungen erlernen und erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was es bedeutet für Serie zu schreiben.

Der Kurs richtet sich an Autoren, Dramaturgen, Producer, Produzenten und Medienschaffenden, die sich für die Entwicklungensentstehung von Drehbüchern in der Serie interessieren.


Inhalte
  • Einführung der unterschiedlichen Schreibdepartments mit den dazu gehörigen Rahmenbedingungen und eingesetzten Mitteln wie Pitchpaper, Exposé, Synopsis, Outline, Storyline, Treatment, Drehbuch
  • Serienbibel und Entwicklung von Figurenlinen
  • Strukturelle und dramaturgische Abläufe (das Vier-Akt-Schema, Beatsheets)
  • Arbeiten im Team (Teamzusammensetzung, Aufgabenverteilung, Hierarchien)
  • Praktische Übungen und Anwendung der einzelnen Mittel für die unterschiedlichen Serien und Auswertung anhand von Orignal - Episoden

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Datum
19. - 21.2.2016
Freitag 18.00-21.00 Uhr,
Samstag & Sonntag 10.00-17.45 Uhr
Ort
Studio 1
Seestraße 64,

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es besteht die Möglichkeit einer Ermäßigung  bei Vorlage eines aktuellen Nachweises für berechtigte Personen (z.B. Empfänger von Wohngeld, ALG II, Sozialgeld)
Eine Förderung als Bildungsprämie ist möglich.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen