Schriftführung und Korrespondenz - für Betriebsräte

Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.
In Ratingen

735 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21145... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Ratingen
  • 14 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

In der Betriebsratssitzung ist die Niederschrift zur Sitzung zwingend vorgeschrieben. In vielen
Angelegenheiten, beispielsweise bei Betriebsvereinbarungen, ist es erforderlich, dass der Betriebsrat
mit der Geschäftsleitung schriftlich korrespondiert.
Dieses Seminar wendet sich an die Personen wie Schriftführer und Vorsitzende, die mit diesen
Aufgaben vom Betriebsrat beauftragt werden oder sind. Es vermittelt ihnen, welche Formvorschriften
der Sitzungsniederschrift im Schriftverkehr beachtet werden müssen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ratingen
Innside Premium Hotels, Am Schimmersfeld 9, 40880, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

?In?halte Aufgaben und Bestellung des Schriftführers zur Betriebsratssitzung ?? Betriebsratssitzung ?? Form/Inhalt des Protokolls: Mindestanforderungen · Weitere Gestaltungsmöglichkeiten ?? Korrespondenz zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber (z. B. Geschäftsbriefe texten) ?? Schriftliche Bekanntmachungen des Betriebsrats (z. B. „Schwarzes Brett“) ?? Kommunikation mittels elektronischen Datenverkehrs (z. B. E-Mail) ?? Möglichkeiten, eine Geschäftsordnung des Betriebsrats zu gestalten ?? Seminarbilanz

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Betriebsratsmitglieder, Betriebsratsvorsitzende, Stellvertreter, Schriftführer Methoden Gruppenarbeit, praxisorientierte Übungen, Rollenspiele, Lehrgespräch Referent Dauer

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebsrat
Betriebsverfassungsrecht

Dozenten

Michael Schwarz
Michael Schwarz
Diplom-Sozialwissenschaftler

Themenkreis

  • Aufgaben und Bestellung des Schriftführers zur Betriebsratssitzung
  • Betriebsratssitzung: Teilnahmerechte · Einladung · Protokoll · Tagesordnung/Beschlussfassung
  • Form und Inhalt des Protokolls: Mindestanforderungen und weitere
    Gestaltungsmöglichkeiten
  • Nachträgliche Änderungen im Protokoll
  • Korrespondenz mit dem Arbeitgeber bzw. Arbeitnehmer in personellen Angelegenheiten
  • Schriftliche Bekanntmachungen des Betriebsrats (z.B. am "schwarzen Brett")
  • Kommunikation mittels elektronischen Datenverkehrs (z. B. E-Mail)
  • Möglichkeiten eine Geschäftsordnung des Betriebsrats zu gestalten
  • Seminarbilanz

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen