Schriftmischung

Typoakademie
In Berlin

335 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03028... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • An 2 Standorten
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Im Workshop »Schriftmischung« dreht sich alles um die Königsdisziplin der Typographie. Denn erst durch das überlegte Mischen unterschiedlicher Schriftstile auf Basis einer semantischen Struktur wird aus simpler Textverarbeitung professionelle Typographie, die auch im Sinne der Mediendidaktik funktioniert. Der Workshop ergänzt das Seminar »Typographie im Grafik- und Kommunikationsdesign«.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Kadiner Straße 20 A, 10243, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Leipziger Strasse 16, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Neben ästhetischen Ambitionen ist die integrale und selektive Schriftmischung die einzig sinnvolle Methode, komplexe Inhalte systematisch zu ordnen und zu gliedern – sie also im Sinne der Mediendidaktik verständlicher zu machen. Sie erweitert die Ausdrucksmöglichkeit einer Sprache in ihrer Schriftlichkeit, macht rhetorische Prozesse sichtbar und erweitert die Fixationsprozesse (Augenbewegungsmuster) beim Lesen. Auch für das semantische Web (Web 3.0) wird Schriftmischung zukünftig eine entscheidende Rolle spielen, um der schieren Datenflut durch Kontextzuordnung Herr zu werden. Bereits jetzt bevorzugen Suchmaschinen wie Google semantisch strukturierte Websites.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Art Directors, Buchgestalter, Corporate Designer, Corporate Publisher, Creative Directors, Digital Media Designer, Editorial Designer, Grafikdesigner, Informationsdesigner, Interface Designer, Kommunikationsdesigner, Mediendesigner, Mediengestalter, Polygraphen, Typographische Gestalter, Verlagshersteller, Verlagslektoren und Webdesigner.

· Voraussetzungen

Kenntnisse der Grundlangen im Segment der Lesetypographie.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Schriftmischung, z.B. in einem Buch bzw. e-Book, einem Geschäftsbericht oder auf einer Website, gilt als die Königsdisziplin der Typographie. Denn nur mit Expertenwissen ist es möglich, ein textbasierendes Medium professionell so zu strukturieren und aufzubereiten, dass sich ein Rezipient auch beim Erfassen längerer Textpassagen schnell zurecht findet und diese auch als angenehm, richtig und als nicht störend empfindet. Erst durch das überlegte Mischen unterschiedlicher Schriftstile auf Basis einer semantischen Struktur wird aus simpler Textverarbeitung professionelle Typographie, die auch im Sinne der Mediendidaktik funktioniert. Der Workshop wurde speziell für Professionals aus der Agentur-, Design- und Verlagszene entwickelt.

· Wo erhalte ich weitere Informationen zum Workshop?

Auf unserer Website www.typoakademie.de/workshop/ finden Sie alle notwendige Informationen.

· Wo und wie kann ich mich zum Workshop anmelden?

Auf unserer Website unter www.typoakademie.de können Sie sich online anmelden. Bankverbindungsdaten, IDs oder andere vertrauliche Daten sind bei der Anmeldung nicht nötig.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Typographie
Typografie
Grafikdesign
Kommunikationsdesign
Webdesign
Desktop Publishing
Mediengestaltung
Didaktik
Semantik
Mediendidaktik

Dozenten

Wolfgang Beinert
Wolfgang Beinert
Grafikdesigner und Typograph

Wolfgang Beinert ist Kommunikationsdesigner, Typograph, Lehrender sowie der Herausgeber von Typolexikon.de. Seit über zehn Jahren vermittelt er Fachwissen an Kolleginnen und Kollegen aus der Agentur-, Design- und Verlagszene. Er wurde für seine »moderne und dennoch zeitlose Typographie« (Graphis, New York) und seine »außergewöhnlichen Gestaltungslösungen« (DesignNET, Seoul) bereits vielfach international ausgestellt und ausgezeichnet; so beispielsweise vom Tokyo Type Directors Club, Art Directors Club und Type Directors Club of New York.

Themenkreis

Themen des Workshops:
  1. Gedankenaustausch unter Kollegen/innen
  2. Impulsvortrag und Moderation durch Wolfgang Beinert
  3. Gemeinsames Erarbeiten einer Schriftauszeichnungsmatrix (Semantik, Typographie, Fonts) aufgrund vorbereiteter Typoskripte
  4. Mikrotypographische Evaluierung und Optimierung der gemeinsam entwickelten Arbeitsergebnisse über einen Beamer.

Zusätzliche Informationen

Teilnahmepreis:
€ 335,00 netto (+ € 63,65 MwSt. = € 398,65 brutto) € 285,00 netto (+ € 54,15 MwSt. = € 339,15 brutto) ermäßigt für Studenten/Auszubildende
Information und Anmeldung: www.typoakademie.de