Schutz des Geistigen Eigentums - Grundlagen für KMU

Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.
In Köln

275 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21145... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Köln
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

- Grundzüge des Schutzes von Geistigem Eigentum
- Technische Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster)
- Designschutz (Geschmacksmuster, Urheberrecht)
- Markenschutz
- Vergabe oder Erwerb von Lizenzen
- Unlauterer Wettbewerb
- Geheimnisschutz
- Durchsetzung von Schutzrechten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Arbeitgeberverband Der Metall-Und Elektroindustrie Köln, Herwarthstraße 18-20, 50672, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Innovative Ideen können Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorsprung verschaffen. Um diesen Vorsprung möglichst lange nutzen und absichern zu können, ist das Geistige Eigentum durch Gewerbliche Schutzrechte (Patent, Gebrauchsmuster, Marke, Geschmacksmuster) zu schützen. Gleichzeitig besteht die Gefahr, dass mit der Umsetzung der Idee in Schutzrechte Dritter eingegriffen wird. Das Seminar gibt einen Überblick über die Möglichkeiten des Schutzes von Geistigem Eigentum. Die einzelnen Recherchemöglichkeiten zum Auffinden von Schutzrechten Dritter werden ebenso dargestellt wie die Verfahren zur Eintragung von Schutzrechten. Schließlich werden Wege aufgezeigt, um Nachahmer abzuwehren.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Unternehmer, Geschäftsführer sowie deren Assistent, Führungskräfte Innovationsbereich

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Siehe Infos
Siehe Seminarbeschreibung

Dozenten

Axel Dreyer
Axel Dreyer
Patentrecht, Markenrecht, Urheberrecht

Themenkreis

- Grundzüge des Schutzes von Geistigem Eigentum
- Technische Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster)
- Designschutz (Geschmacksmuster, Urheberrecht)
- Markenschutz
- Vergabe oder Erwerb von Lizenzen
- Unlauterer Wettbewerb
- Geheimnisschutz
- Durchsetzung von Schutzrechten

Innovative Ideen können Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorsprung verschaffen. Um diesen Vorsprung möglichst lange nutzen und absichern zu können, ist das Geistige Eigentum durch Gewerbliche Schutzrechte (Patent, Gebrauchsmuster, Marke, Geschmacksmuster) zu schützen. Gleichzeitig besteht die Gefahr, dass mit der Umsetzung der Idee in Schutzrechte Dritter eingegriffen wird. Das Seminar gibt einen Überblick über die Möglichkeiten des Schutzes von Geistigem
Eigentum. Die einzelnen Recherchemöglichkeiten zum Auffinden von Schutzrechten Dritter werden ebenso dargestellt wie die Verfahren zur Eintragung von Schutzrechten. Schließlich werden Wege aufgezeigt, um Nachahmer abzuwehren.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen