Schwerbehindertenvertretung Fresh-up

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Frankfurt, Düsseldorf, Leipzig und an 2 weiteren Standorten

1.190 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Persönliche Rechte für eine funktionierende Arbeit als Schwerbehindertenvertrete? Ungestörte Amtsausübun? Der besondere Kündigungs- und Versetzungsschutz als Amtsträge? Arbeitsbefreiung für die Tätigkeit in der Schwerbehindertenvertretun? Die Rolle der Stellvertrete? Fresh-up rund um die Amtsaufgaben eines Schwerbehindertenvertreter?
Gerichtet an: SBV

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Ltu Arena Str. 3, 40474, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Frankfurt
Lurgiallee 2, 60439, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Leipzig
Stephanstraße 6, 04103, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Lübeck
Travemünder Allee 3, 23568, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Würzburg
Pleichertorstraße 5, 97070, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Persönliche Rechte für eine funktionierende Arbeit als Schwerbehindertenvertreter
    • Ungestörte Amtsausübung
    • Der besondere Kündigungs- und Versetzungsschutz als Amtsträger
    • Arbeitsbefreiung für die Tätigkeit in der Schwerbehindertenvertretung
    • Die Rolle der Stellvertreter
  • Fresh-up rund um die Amtsaufgaben eines Schwerbehindertenvertreters
    • Beteiligungsrechte bei Einstellungen voll wahrnehmen
    • Informationsrechte wirklich nutzen
    • Arbeitsplätze behinderungsgerecht gestalten
    • Bei Kündigungen gekonnt Stellung nehmen
    • Integrationsvereinbarungen sinnvoll einsetzen
  • Update in Sachen Schwerbehinderung und Gleichstellung
    • Das Feststellungs- und Gleichstellungsverfahren
    • Thema Diskriminierung: Was ist erlaubt und was verboten?
    • Wichtige Rechte: Behindertengerechte Beschäftigung, Befreiung von Mehrarbeit und Zusatzurlaub
  • Verbesserte Zusammenarbeit mit externen Partnern der Schwerbehindertenvertretung
    • Die Rehabilitationsträger und ihr Leistungsangebot
    • Das Integrationsamt und das Spektrum begleitender Hilfen im Arbeitsleben
  • Offene Fragen aus Ihrer täglichen Praxis - kompetent beantwortet von unseren Referenten!
KURSINHALT
Wer die Interessen behinderter Menschen kompetent vertreten will, muss eine ganze Menge wissen. Selbst erfahrene Vertrauenspersonen stoßen da oft an ihre Grenzen. Deshalb sind kontinuierliche Fort- und Weiterbildung einfach unverzichtbar. Dieses Fresh-up-Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen in Sachen Schwerbehindertenvertretung ganz gezielt aufzufrischen, zu festigen und zu vertiefen. Und damit Sie die Interessen Ihrer behinderten Kollegen in Zukunft noch besser vertreten können, beantworten wir Ihnen gerne alle offenen Fragen aus Ihrer täglichen Praxis und geben Ihnen Gelegenheit zum intensiven Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit praxiserprobten Experten. -
  • Persönliche Rechte für eine funktionierende Arbeit als Schwerbehindertenvertreter
    • Ungestörte Amtsausübung
    • Der besondere Kündigungs- und Versetzungsschutz als Amtsträger
    • Arbeitsbefreiung für die Tätigkeit in der Schwerbehindertenvertretung
    • Die Rolle der Stellvertreter
  • Fresh-up rund um die Amtsaufgaben eines Schwerbehindertenvertreters
    • Beteiligungsrechte bei Einstellungen voll wahrnehmen
    • Informationsrechte wirklich nutzen
    • Arbeitsplätze behinderungsgerecht gestalten
    • Bei Kündigungen gekonnt Stellung nehmen
    • Integrationsvereinbarungen sinnvoll einsetzen
  • Update in Sachen Schwerbehinderung und Gleichstellung
    • Das Feststellungs- und Gleichstellungsverfahren
    • Thema Diskriminierung: Was ist erlaubt und was verboten?
    • Wichtige Rechte: Behindertengerechte Beschäftigung, Befreiung von Mehrarbeit und Zusatzurlaub
  • Verbesserte Zusammenarbeit mit externen Partnern der Schwerbehindertenvertretung
    • Die Rehabilitationsträger und ihr Leistungsangebot
    • Das Integrationsamt und das Spektrum begleitender Hilfen im Arbeitsleben
  • Offene Fragen aus Ihrer täglichen Praxis - kompetent beantwortet von unseren Referenten!

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen