Schwierige Chefs und schlechte Führungskultur: Was kann der Betriebsrat tun?

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Köln, Berlin, Erfurt und an 2 weiteren Standorten

790 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Zusammenspiel von Führung, Leistung und Motivatio? Was heißt "gute", was "schlechte" Führung? Leistungsbereitschaft, Leistungsfähigkeit, Leistungserbringung: Wer ist für was verantwortlich? Wechselwirkungen zwischen Führen und Geführt werde? Die Zufriedenheit mit der Führung im Betrieb ermittel? Welche Möglichkeiten hat der Betriebsrat bei akuten Führungsfehlern?
Gerichtet an: BRV

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Fischerinsel 12, 10179, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Erfurt
Gotthardtstraße 27, 99084, Thüringen, Deutschland
auf Anfrage
Freising
Dr.-Von-Daller-Straße 1-3, 85356, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Bayenstraße 51, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Timmendorfer-Strand
An Der Waldkapelle 26, 23669, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Das Zusammenspiel von Führung, Leistung und Motivation
    • Was heißt "gute", was "schlechte" Führung?
    • Leistungsbereitschaft, Leistungsfähigkeit, Leistungserbringung: Wer ist für was verantwortlich?
    • Wechselwirkungen zwischen Führen und Geführt werden
    • Die Zufriedenheit mit der Führung im Betrieb ermitteln
  • Welche Möglichkeiten hat der Betriebsrat bei akuten Führungsfehlern?
    • Beistand durch den Betriebsrat bei Kritikgesprächen
    • Gespräche mit schwierigen Führungspersönlichkeiten
    • Die Stabilisierung betroffener Mitarbeiter/innen
    • Das Ausbrennen als "Retter" vermeiden
  • Welchen Einfluss hat der Betriebsrat auf das Qualitätsniveau der Führung im Betrieb?
    • Einführung von Zielvereinbarungen, 360-Grad-Feedbacks u.ä.
    • Die Zusammenarbeit mit der Personalabteilung/-entwicklung
    • Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats zur Änderung der Führungsstruktur
    • Vorschläge in Sachen Personalplanung und -entwicklung
    • Initiativen zur Aus- und Weiterbildung
KURSINHALT
Schlechte Noten für Chefs! In vielen Betrieben herrscht große Unzufriedenheit über die Führungsqualitäten der Vorgesetzten. Das ist äußerst problematisch: Unzulängliche Mitarbeiterführung demotiviert die Belegschaft, verschlechtert das Arbeitsklima und mindert die Wettbewerbsfähigkeit. In diesem Seminar erfahren Sie, was der Betriebsrat bei Führungsproblemen tun kann. Zielvereinbarungen, Schulungen oder 360-Grad-Führungsfeedbacks: Wir machen Sie mit den wichtigsten Führungs- und Personalentwicklungsinstrumenten vertraut, und zeigen Ihnen, wie Sie hier gezielt Einfluss nehmen. So können Sie zu einer besseren Führungskultur in Ihrem Betrieb beitragen und bei aktuellen Konfliktfällen vermittelnd eingreifen. -
  • Das Zusammenspiel von Führung, Leistung und Motivation
    • Was heißt "gute", was "schlechte" Führung?
    • Leistungsbereitschaft, Leistungsfähigkeit, Leistungserbringung: Wer ist für was verantwortlich?
    • Wechselwirkungen zwischen Führen und Geführt werden
    • Die Zufriedenheit mit der Führung im Betrieb ermitteln
  • Welche Möglichkeiten hat der Betriebsrat bei akuten Führungsfehlern?
    • Beistand durch den Betriebsrat bei Kritikgesprächen
    • Gespräche mit schwierigen Führungspersönlichkeiten
    • Die Stabilisierung betroffener Mitarbeiter/innen
    • Das Ausbrennen als "Retter" vermeiden
  • Welchen Einfluss hat der Betriebsrat auf das Qualitätsniveau der Führung im Betrieb?
    • Einführung von Zielvereinbarungen, 360-Grad-Feedbacks u.ä.
    • Die Zusammenarbeit mit der Personalabteilung/-entwicklung
    • Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats zur Änderung der Führungsstruktur
    • Vorschläge in Sachen Personalplanung und -entwicklung
    • Initiativen zur Aus- und Weiterbildung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen