Selbst- und Zeitmanagement

m3leadership academy Ltd.
In Volpriehausen Göttingen

490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Volpriehausen göttingen
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Zeitplanbücher waren gestern, palm und e-mails sind heute. Doch die Erkenntnis ist geblieben: trotz immer effektiverer Methoden bleibt die Führungskraft der entscheidende Faktor. Sich selbst zu führen und die Ressourcen richtig einzusetzen bedeutet: Entscheidungen zu treffen, Verantwortung zu übernehmen, ein mittleres Risiko in Kauf zu nehmen und die Grenzen der eigenen Belastbarkeit zu kennen..

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Volpriehausen Göttingen
37073, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Anke Lange
Anke Lange
Dozentin

Klarheit und Klärung sind nicht nur die Grundlage erfolgreicher Zukunftsstrategien von Menschen, sie sind auch Handlungsmaximen in der Arbeit von Anke Lange. Konflikte sind deshalb Chancen, die Basis für das Handeln von morgen zu schaffen. Kommunikation ist das Werkzeug, Konflikte lösungsorientiert prozesshaft zu gestalten. Schwerpunkte * Rhetorische Kommunikation und Konfliktmanagement * Gesundheitsmanagement * Moderation und Präsentation

Astrid Böttger
Astrid Böttger
Dozentin

Seit Jahren beschäftigt sich Astrid Böttger intensiv mit den Auswirkungen von Stressfaktoren auf die berufliche und private Lebenswelt von Menschen. Den Betroffenen gibt sie erfolgsbewährte Verhaltensalternativen an die Hand. Das gilt auch für ihren zweiten Arbeitsschwerpunkt, dem Medien-Coaching. Astrid Böttger zeigt auf und hilft, spezifische Situationen vor Mikrofon und Kamera überzeugend zu meistern. Schwerpunkte * Rhetorische Kommunikation * Mediencoaching * Stressmanagement

Themenkreis

Zielsetzung und Nutzen:

Zeitplanbücher waren gestern, palm und e-mails sind heute. Doch die Erkenntnis ist geblieben: trotz immer effektiverer Methoden bleibt die Führungskraft der entscheidende Faktor. Sich selbst zu führen und die Ressourcen richtig einzusetzen bedeutet: Entscheidungen zu treffen, Verantwortung zu übernehmen, ein mittleres Risiko in Kauf zu nehmen und die Grenzen der eigenen Belastbarkeit zu kennen.

Mittels einer kleinen Selbstanalyse wird in der Veranstaltung geklärt, welche Zeitdiebe tatsächlich am Werke sind, und welche Ineffektivität selbst gemacht ist. Denn sinnvolles Handeln ist erst dann eigenverantwortlich möglich, wenn Wissen, Können und Wollen zusammen kommen.

Inhalte:

  • Die (eigenen) Zeitdiebe erkennen
  • Methoden zur effektiveren Zeitgestaltung (Wissen)
    • Delegation
    • Entscheidungsmatrix
    • Zielbestimmungen
  • Betrachtung der Transfermöglichkeiten und des Umfeldes (Können)
    • Auftragsklärung
    • Zielbestimmung
    • Systemkonflikte
  • Selbstmotivation/Selbstverhinderung klären (Wollen)
    • Das Innere Team (Realist/Optimist/Kritiker) im Entscheidungsprozess
    • Betrachtungen von Auswirkungen von Verhalten
    • Unterlassung und Sekundärgewinn

Methoden:
Input, Einzelarbeit, Diskussion, Selbstverpflichtung

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Unterlagen, Tagesmenü, Kaffeepausen incl.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen