Selbstbehauptungs/Selbstverteidigungskurs für Mädchen von 8-10 Jahren

Nicht mit mir! Selbstbehauptung und Persönlichkeitsentwicklug
In München

70 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
089/7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • München
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

In diesem Selbstbehauptungskurs lernen Mädchen sich durch selbstsicheres Auftreten, Verhalten und Tun zu schützen und zu wehren. Sie lernen wahrzunehmen, wann sie sich wohl und sicher fühlen und wann "etwas" nicht stimmt.
Gerichtet an: Kinder, Mädchen, Schülerinnen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Treffauer Straße 19, 81373, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Daniela Baumgartner
Daniela Baumgartner
Selbstbehauptung, Persönlichkeitsentwicklung, coaching, mobbing

IHK-geprüfte Ausbilderin, zertifizierte Trainerin Selbstbehauptung/Selbstverteidigung für Mädchen, geprüfte Managementassistentin, vierjährige fundierte psychologische Ausbildung in Transaktionsanalyse, Zusatzqualifikation in Psychomotorik, Weiterbildung in Gestalttherapie und Konfliktmanagement. Dozentin an verschiedenen Einrichtungen zum Thema Gewaltprävention.Langjährige Erfahrung im Bereich Gewaltprävention, Aus- und Weiterbildung sowie Organisationsmanagement. Daniela Baumgartner arbeitet nach den Qualitätskriterien des Bayerischen Jugendrings sowie des AJS.

Themenkreis

Selbstbehauptungskurs für Mädchen im Grundschulalter


Themen und Ziele

In diesem Kurs lernen Mädchen im Grundschulalter, sich durch selbstsicheres Verhalten und gezielte Mädchenselbstbehauptungstechniken zu schützen und zu wehren. Die Mädchen erlernen durch Geschichten, Gespräche, in Rollenspielen und praktischen Übungen:

Aufbau einer Grundhaltung von Selbstbewußtsein und Selbstachtung, die es ihnen erlaubt, entscheiden "Nein" zu sagen
Die Mädchen lernen, Angst als Schutzsignal wahrzunehmen, ohne in ständigem Mißtrauen zu leben Wie sie Gefahr rechtzeitig erkennen und vermeiden und wie sie Hilfe holen Wie sich sich verhalten, wenn sie alleine zuhause sind:
wenn zum Beispiel jemand anruft oder an der Haustüre läutet Wie sie und andere Schulwege gehen oder fahren (Verhaltenstraining) Umgang mit Geschenken, Erpressungen, Verlockungen Umgang mit Konflikten im schulischen Umfeld Umgang mit Berührungen von fremden, bekannten, vertrauten Personen:
Wann sind sie in Ordnung und wann nicht? Die Anwendung von körperlichen Selbstbehauptungstechniken:
Welche sind in welcher Situation sinnvoll? Gefahren im Internet (nur 3. und 4. Klasse)


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen