Selbstbewusstsein Gruppentreffen

Md-Mentoring Marion Dietrich
In Langenfeld

29 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0172 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Langenfeld
  • 2 Lehrstunden
Beschreibung

Werden Sie Selbstbewusster und erleben welche positiven Auswirkungen dies auf Ihr gesammtes Leben hat. Den Selbstbewussten gehört die Welt, weil Sie leichter durchs Leben gehen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst. Treffen Sie gleichgesinnte Frauen zu einem netten miteinander. Kommen Sie dabei Ihren Visionen und Ihrem Potential auf die Spur und transportieren diese mit in Ihren Alltag.
Gerichtet an: Für Frauen die Serlbstbewusster sein möchten. Die auch mal Nein sagen wollen und können ohne schlechtes Gewissen. Die Ihre Persönlickeit weiter entwickeln möchten und dazu etwas unterstützung wünschen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Langenfeld
Zum Stadtbad 24, 40764, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorauskasse

Dozenten

Marion Dietrich
Marion Dietrich
Personal- und Lifecoach Lebens- und Veränderungsberaterin

Themenkreis

„Meine Zeit“
Gehen Sie
auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst.

Nutzen Sie diese Zeit

um sich selbst neu oder wieder zu entdecken. Kommen Sie dabei Ihren Visionen und Ihrem Potential auf die Spur und transportieren diese mit in Ihren Alltag.
Soziales Kompetenz-, und Selbstbewusstseinstraining für Frauen die Ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten
Ich
begleite Sie, in diesen Gruppenterminen, mit Fantasiereisen, Atemübungen und Gesprächen. In einem geschützten Rahmen können Sie erfahren, was in Ihnen steckt.
Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Daher bitte rechtzeitig anmelden.
Bitte ziehen Sie bequeme Kleidung an.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

inkl. komplett Betreuung


Weitere Angaben:

Einstieg jederzeit möglich


Maximale Teilnehmerzahl: 2
Kontaktperson: Marion Dietrich