Sencha Touch zur Entwicklung touch-basierter HTML5-Oberflächen

tutego
In Dortmund

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Dortmund
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sencha Touch ist ein JavaScript-Framework zur Entwicklung webbasierter Anwendungen für Touch-bedienbare Oberflächen. Das Sencha Touch-Seminar zeigt anschaulich, wie Lösungen auf der Basis von JavaScript, CSS und HTML5 für iPad, iPod oder Android entwickelt werden. Unter anderem liegt der Schwerpunkt des Seminars auf den grafischen Interaktionskomponenten und deren Anbindung an Datenmodell, Controller und Backend. Ebenso geht die Weiterbildung auf das Design der intuitiv bedienbaren touch-basierten Oberflächen und der Philosophie hinter Sencha Touch ein. Teilnehmer lernen das MVC-Prinzip genauso kennen, wie die Anbindung eines Web-Servers und die asynchrone Einbindung der Daten. Es werden viele praxisnahe Hinweise zur Optimierung von Anwendungen auf mobilen Endgeräten dargestellt und vermittelt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

* Einführung in Sencha Touch - Touch-basierte Oberflächen vs. maus-/tastaturbedienbaren Oberflächen - Showcases von Sencha Touch und Sencha Touch-Beispiele aus der Praxis - Übersicht über die Produktpalette des Unternehmens Sencha, Lizenzformen - Möglichkeiten und Einschränkungen von HTML5 Anwendungen, Alternativen - Sencha Touch (HMTL5) Anwendungen vs. native Anwendungen, Kombination - Sencha Ext JS und Sencha Touch im Vergleich * Grundelemente von Sencha Toch-Anwendungen - Hello World in Sencha Touch, Voraussetzungen, Entwicklungsumgebungen - Download der Bibliotheken und erster Überblick über das Paket - JavaScript und CSS in die Web-Seite einbinden - Anatomie einer Anwendung, Model, View, Controller, Stores, Profile - View-Elemente im Überblick: Viewport, Container, Panels, Layout-Manager, Forms, Grids - (Data)View, Controller, Modell und Proxy - Rolle von JSON, XType vs. nativem JavaScript * Sencha Touch Komponenten im Detail - Layouts im Überblick (card, box, fit, usw.) - Layout-Manager, adaptive Layouts - Komponenten-Überblick - Tabellen, Listen, gruppierte Listen - Schaltflächen, Icons - Toolbars - Karussell - Reiter, Button-Tabs - Overlay - Dialoge, Picker - Themes * Sencha Touch API im Detail - Eigene Komponenten erstellen, Vererbung - Touch Events (tap, swipe, pinch, usw.) abfangen und bearbeiten - Custom Events abfangen und bearbeiten - Ausrichtung des Gerätes feststellen und berücksichtigen - Environment Detection, Feature Detection - Ortsbestimmung, Geolocation, Maps - Audio und Video integrieren * Backend-Integration - Ajax, REST, XMLHTTPRequest Level 2 (XHR2) - Daten-Modelle, Daten-Typen, Stores - Proxy-Typen - Reader und Writer - JSON, JSONP, XML und YQL * Sencha Touch Tipps und Tricks - Herausforderungen bei der herstellerübergreifenden App-Entwicklung - Datenvalidierung - Templating - MVC, Controller und Router - Component-Utilities, Scrolling - Sencha Touch Animationen (Slide, Pop, ...) - Event-Recorder und Event-Simulator - Debugging, Debug-Variante der CSS-Datei - Tuning - DOM-Manipulation - Eigene Themes * Integration mit anderen Lösungen - Ext Core - Touch Charts - Sencha Animator - Sencha.io - PhoneGap (Apache Cordova)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen