Sich regen, bewegen und pflegen. Alltagsgestaltung in der Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren

Zentrum für Frühförderung und Frühbehandlung e.V., Fortbild.
In Köln

140 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Köln
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Shulamit Baxpehler
Shulamit Baxpehler
Physiotherapeutin, Bobath-Therapeutin, SI-Therapeutin

Themenkreis

Der alltägliche Umgang mit Kleinkindern in ihrer Entwicklung.

Was kann ich fordern,

was kann ich fördern,was kann ich falsch machen,was hilft mir?

Die Inhalte im Einzelnen:

> Die neue Sichtweise zur Kompetenz des Säuglings. Die Bedeutung der Eigenaktivität

für die Entwicklung

> Der alltägliche Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern; Aufnehmen und

Ablegen,Tragen, An- und Ausziehen,Wickeln, Füttern

> Unterschiedliche Haltungen für das Essen aus Sicht des Kindes und aus Sicht

der/des ErzieherIn. Die Entwicklung der Nahrungsaufnahme

> Der Zusammenhang zwischen Bewegung, Handlung und Lernen

> Die Sensibilisierung für das passive und aktive Sitzen

> Der Zusammenhang zwischen Berühren, Bewegen und Begreifen in Bezug auf

die Sprachentwicklung

> Die Bedeutung der Spielentwicklung für die kognitive Entwicklung

> Altersangepasstes Spielmaterial

> Verhaltensprävention für ErzieherInnen zur Schonung des Rückens

Der alltägliche Umgang mit Kleinkindern in ihrer Entwicklung.

Was kann ich fordern,

was kann ich fördern,was kann ich falsch machen,was hilft mir?

Die Inhalte im Einzelnen:

> Die neue Sichtweise zur Kompetenz des Säuglings. Die Bedeutung der Eigenaktivität

für die Entwicklung

> Der alltägliche Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern; Aufnehmen und

Ablegen,Tragen, An- und Ausziehen,Wickeln, Füttern

> Unterschiedliche Haltungen für das Essen aus Sicht des Kindes und aus Sicht

der/des ErzieherIn. Die Entwicklung der Nahrungsaufnahme

> Der Zusammenhang zwischen Bewegung, Handlung und Lernen

> Die Sensibilisierung für das passive und aktive Sitzen

> Der Zusammenhang zwischen Berühren, Bewegen und Begreifen in Bezug auf

die Sprachentwicklung

> Die Bedeutung der Spielentwicklung für die kognitive Entwicklung

> Altersangepasstes Spielmaterial

> Verhaltensprävention für ErzieherInnen zur Schonung des Rückens


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen