Sicherheit von Steuerungen an Maschinen und Anlagen

VDI Fortbildungszentrum
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
71113... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Stuttgart
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Hamletstr. 11, 70563, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Praxis nach EN ISO 13849

• Sicherheitsfunktionen und sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen
• Leitfaden zur Anwendung von EN ISO 13849-1/-2
• Risikoeinschätzung als Grundlage
• Nachweis der Zuverlässigkeit durch Berechnung
• Praktische Übungen mit SISTEMA® (Software der BGIA)
• Dokumentationspflichten



Die seit 1995 bekannte Norm EN 954-1 wurde im Jahr 2007 durch EN ISO 13849-1 nachhaltig aktualisiert. Wichtig für Sie: Ende 2009 ist die Übergangsfrist abgelaufen für die parallele Anwendung der beiden Normen.
Die Norm EN ISO 13849 bringt viele Änderungen in der Terminologie. Vor allem ist auch eine ganz neue Vorgehensweise erforderlich.
Erstmals fordert diese Norm den rechnerischen Nachweis der Zuverlässigkeit von Steuerkreisen, die Personen vor Schaden bewahren sollen. Dies betrifft z.B. Schutztür- und Not-Halt-Schaltungen. Die Norm ist jedoch unübersichtlich und nicht leicht verständlich. Die zur Wahrscheinlichkeitsrechnung eingesetzten Methoden sind den meisten Technikern völlig neu.
Das Seminar führt gründlich in die Thematik ein und zeigt einen nachvollziehbaren Weg zur Umsetzung der Norm. Die Teilnehmer lernen zahlreiche Berechnungsbeispiele kennen und erhalten Gelegenheit, mit der kostenlosen Software der BGIA – SISTEMA – selbst Berechnungen durchzuführen.

Personenkreis

Konstrukteure, Entwickler im Bereich Steuerungstechnik (insbesondere Elektrik, Pneumatik, Hydraulik), Projektierungsingenieure.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen