SiGe-Koordinator - Spezielle Koordinatorenkenntnisse RAB 30 - Anlage C

Commovere GmbH

Preis auf Anfrage
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Hannover
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Der 4-tägige Lehrgang umfasst 32 Lerneinheiten. Es wird überwiegend in Gruppenarbeit mit zahlreichen Übungen gearbeitet. Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss des Lehrgangs ein Zertifikat.
Gerichtet an: Architekten Arbeitsschutzverantwortliche Bauingenieure Poliere Meister

Wichtige informationen

Voraussetzungen: Berufserfahrung auf Baustellen

Teilnahmezertifikat


Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Eichsfelder Straße 5, 30419, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Ernst Melching
Ernst Melching
Arbeitsschutz, SiGeKo

Jörg Puhlmann
Jörg Puhlmann
Arbeitsschutz

Ludwig Donker
Ludwig Donker
SiGeKo

Ulrich Binder
Ulrich Binder
Arbeitsschutz, SiGeKo

Themenkreis

Laut Baustellenverordnung muss auf größeren und gefährlichen Baustellen ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator tätig werden. Um erfolgreich als SiGeKo tätig zu werden, benötigen Sie spezielle Kenntnisse nach RAB 30. Mit diesem Lehrgang sind Sie in der Lage, einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan zu erstellen.

  • Baustellenverordnung
  • Koordinierung während der Planung der Ausführung
    - Aufgaben des Koordinators
    - Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan
    - Unterlage für spätere Arbeiten an der baulichen Anlage
  • Koordinierung während der Ausführung des Bauvorhabens
    - Aufgaben des Koordinators
    - Instrumente für die Tätigkeit des Koordinators und deren Nutzung
  • Rechtliche Grundlagen

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen