Simulation von Prozessen mit iGrafx ®

TEQ Training & Consulting GmbH
In München, Köln, Berlin und 1 weiterer Standort

1.150 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
371-5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Ziel des Seminars ist es, das Prozessverständnis der Teilnehmer zu fördern. Die Teilnehmer werden befähigt, komplexe Prozesse zu beschreiben, mit iGrafx ® darzustellen und zu simulieren. Aus den Simulationsergebnissen werden Prozess­verbesserungen abgeleitet. Wichtige Aspekte des Software­systems iGrafx ® Process TM for Six Sigma werden vermittelt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Fanny-Zobel-Straße 9, 12435, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Kurze Mühren 1, 20095, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
04109, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland

Themenkreis

Veranstalter:
TEQ Technologietransfer & Qualitätssicherung GmbH
Kurzbeschreibung:
Ziel des Seminars ist es, das Prozessverständnis der Teilnehmer zu fördern. Die Teilnehmer werden befähigt, komplexe Prozesse zu beschreiben, mit iGrafx® darzustellen und zu simulieren. Aus den Simulationsergebnissen werden Prozess­verbesserungen abgeleitet. Wichtige Aspekte des Software­systems iGrafx® ProcessTM for Six Sigma werden vermittelt.
Detailbeschreibung:
"Minimale Ausschussanteile, schnelle Durchläufe bei geringstem Materialeinsatz und minimale Kosten für den Einsatz erforderlicher Ressourcen sind nur einige Zielstellungen produzierender und Dienstleistungsunternehmen. Die Simulation von Prozessen trägt in hohem Maße dazu bei, Prozesslandschaften realitätsnah darzustellen, zu modellieren, zu simulieren und die Abläufe zu optimieren. Durch die Simulation am Rechner können Prozesse optimiert werden, ohne störend in die Produktion einzugreifen.
Mit Simulationsprojekten können nicht nur die planbaren Standard­szenarien dargestellt, sondern auch die Auswirkungen in Sonderfällen ""durchgespielt"" werden, z. B. der Ausfall von Fertigungskapazitäten, die Inbetriebnahme einer zusätzlichen Anlage oder die Umstellung eines Schichtsystems."

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen