SIVV-Weiterbildung V/11 - Anpassungsqualifikation für SIVV-Scheininhaber gem. DAfStb-RiLi und ZTV-ING

Bauakademie Hessen-Thüringen e. V.
In Lauterbach

420 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69958... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Lauterbach
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Das Seminar richtet sich gleichermaßen an SIVV-Scheininhaer, wie auch an Teilnehmer, die an Lehrgängen "Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" (bast-Seminaren) teilgenommen haben.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lauterbach
Lindenstr., 115, 36341, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Jürgen Haasis
Jürgen Haasis
Abdichtung

Ingenieurbüro für Baustatik

Werner Baumgart
Werner Baumgart
Betoninstandsetzung

Werner Wahl
Werner Wahl
Regelwerke

Leiter Lehrbauhof Lauterbach

Themenkreis

Der Ausbildungsbeirat „Verarbeiten von Kunststoffen im Betonbau" beim DBV hat bundeseinheitliche Kriterien für die SIVV-Weiterbildung zur Auffrischung und Anpassung der Kenntnisse zwingend festgelegt.
Die DAfStb-Instandsetzungs-Richtlinie (RiLi-SIB) und die ZTV-ING fordern konkret den Nachweis zur Nachschulung von SIVV-Scheininhabern in Abständen von max. 3 Jahren.

Die Auftraggeber und Überwachungsstellen sind gehalten, bei der Durchführung von Betoninstand­setzungsmaßnahmen die geforderten Schulungsnachweise zu überprüfen!

Teil I: Regelwerke

  • Neuregelungen, Änderungen bzw. Anpassungen der geltenden Regelwerke für Betoninstandsetzungsmaßnahmen
  • ZTV-ING Teil 3 (Abschnitt 4+5)

Neuregelungen der novellierten DAfStb-Richtlinie für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen

Teil II: Abdichtung mit Flüssigkunststoffen

  • Flüssigkunststoffe im Brücken- und Ingenieurbau
  • Spezielle Anwendung bei geometrisch komplizierten Oberflächen

Vor- und Nachteile gegenüber Abdichtungen mit bituminösen Bahnen

Teil I: Regelwerke

  • Neuregelungen, Änderungen bzw. Anpassungen der geltenden Regelwerke für Betoninstandsetzungsmaßnahmen
  • ZTV-ING Teil 3 (Abschnitt 4+5)
    Neuregelungen der novellierten DAfStb-Richtlinie für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen

Teil II: Abdichtung mit Flüssigkunststoffen

  • Flüssigkunststoffe im Brücken- und Ingenieurbau
  • Spezielle Anwendung bei geometrisch komplizierten Oberflächen

Vor- und Nachteile gegenüber Abdichtungen mit bituminösen Bahnen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen