Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis

Social Management - Healthcare Services - Pflegemanagement

Also - Akademie für Leitung, Soziales und Organisation GmbH

12.390 
inkl. MwSt.

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Heidelberg
  • Dauer:
    42 Monate
  • Wann:
    11.06.2015
Beschreibung

Die Studenten erlangen Kompetenz auf den Gebieten der Pflege- und der Gesundheitswissenschaft, der Organisationsentwicklung und des Qualitätsmanagements, qualifizieren sich für leitende und beratende Funktionen in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, können Planungs-, Management- und Beratungsaufgaben in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens übernehmen.
Gerichtet an: Dieser social B.A.-Studiengang wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens: Krankenhäuser, ambulante Versorgungseinrichtungen, stationäre und teilstationäre Einrichtungen, Alten- und Pflegeheime, Arztpraxen, Rehabilitationseinrichtungen, soziale Dienste und Beratungsstellen.

Wichtige informationen

Voraussetzungen: Hochschul-Zugangsberechtigung wie Abitur / Fachhochschulreife und zweijährige Berufspraxis ODER Realschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung sowie dreijährige Berufserfahrung ODER vergleichbare Abschlüsse und Studienleistungen (Prüfung erforderlich) mit mindestens vierjähriger Berufspraxis

Akkreditiertes oder zugelassenes Zentrum: Studienabschluss Bachelor - FIBAA

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
11.Juni 2015
Heidelberg
Waldhofer Str. 11/5, D-69123, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Projektmanagement
Wissenschaftliches Arbeiten
Betriebswirtschaftliches Kenntnisse
Lesen von Studien
Praxistransfer

Dozenten

Dr. Christine Hardegen
Dr. Christine Hardegen
Sozialmarketing

Unternehmensberaterin für Sozialmarketing RKW-Beraterin Hochschuldozentin

Manuela Sroka
Manuela Sroka
Pflegewissenschaft Pflegeorganisation und Case Management

Dipl. Pflegewirtin Krankenschwester Weiterbildung als Case-Managerin

Michael Schmidt
Michael Schmidt
Führung in Unternehmen

Torsten Hardegen
Torsten Hardegen
Betriebswirtschaft für Soziale Einrichtungen

Diplom-Handelslehrer mehrfacher Buchautor

Themenkreis

Grundlagenphase

Die Grundlagenphase umfasst die ersten 20 Monate des Studiums, wobei der inhaltliche Schwerpunkt auf praxisorientierten sozialwissenschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Seminaren und liegt.

Sozialwissenschaften: Grundlagen der Psychologie, Grundlagen der Soziologie, Grundlagen der Pädagogik, soziale Handlungsfelder, Kommunikation, Ethik und interkulturelle Fragestellungen

Wissenschaft und Methoden: wissenschaftliches Arbeiten und Studieren, Grundlagen der Sozialforschung, Selbstmanagement, quantitative und qualitative Sozialforschung, Forschungsethik

Projektmanagement: Grundlagen den Projektmanagements, Projektorganisation und –planung, Moderations- und Präsentationstechniken, (Projektstudienarbeit)

Case Management: Bedeutung von Case Management, Aufgabe von Case Management, vernetzte Strukturen, Systemmanagement, Fallbezogene Beratung


Wirtschaftswissenschaften: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre

Unternehmenssteuerung und Qualitätsmanagement: Grundlagen der Unternehmensführung, Strategische Analyse, Planung und Führung, Ziel- und Steuerungssysteme, Organisationstheorie und –praxis, Qualitätsmanagement

Marketing: Marketing-Forschung, Marketing-Strategien, Marketing-Instrumente, organisatorische Steuerung und Umsetzung des Marketings

Personalwirtschaft: Personalplanung und -verwaltung, Personalführung, Personalentwicklung, Konfliktlösungsmanagement

Finanzmanagement: Finanzwirtschaft der Unternehmung, Investitionsrechnung, Finanzanalyse, Finanzplanung

Recht: Bürgerliches Gesetzbuch und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Sozialrecht

Management von Healthcare-Einrichtungen: Branchenspezifisches Controlling, Finanzierung von Einrichtungen des Gesundheitswesens, Branchenspezifisches Qualitäts- und Riskmanagement, Organisation und Organisationsentwicklung von Healthcare-Einrichtungen

Wahlpflichtphase

Pflegemanagement: unternehmerische Steuerung von Pflegeeinrichtungen; wirtschaftliche Erbringung von Pflegeleistungen; Organisations- und Qualitätsentwicklung in Pflegeeinrichtungen; externes und internes Rechnungswesen/Finanzierung und Investitionsrechnung in Pflegeeinrichtungen

Gesundheits- und Pflegewissenschaft: Entwicklung, Strategien, Auswirkungen; Gesundheitssysteme im internationalen Vergleich; zielgruppenorientierte Gesundheitswissenschaften; Nursing; Advanced Nursing Practice

Grundlagen Medizin und Pflege: konzeptionelle Theorien, Modelle und Methoden; Patienteneducation; gerontologische Pflege; zielgruppenorientierte Pflegewissenschaften; allgemeine Krankheitslehre; Gesundheitslehre

Therapeutische und pflegerische Handlungskompetenz: Diagnostik; therapeutische Handlungskompetenz; medizinische und pflegerische Fragenstellungen; zielgruppenspezifische Handlungskompetenz; systemische Beratung; Setting- und Beziehungsgestaltung; professionsübergreifendes Arbeiten

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: zusätzliche Prüfungsgebühr 540 € Einstieg bis Juli des laufenden Jahres möglich
Weitere Angaben: Das Projekt-Kompetenz-Studium (PKS) zum Steinbeis B.A. bietet eine effiziente Ver-bindung von Präsenzseminaren und selbst gesteuerten Lernphasen. Die Arbeitszeit im Unternehmen wird nur wenig beschnitten und durch den integrierten Transfer sowie die Projektarbeit gleichzeitig für das Studium verwendet. Ein kompletter Berufsausstieg oder eine längere Unterbrechung werden vermieden. Intelligent mit Transfer-Dokumentationen und Reports (TDR) kombinierte Seminare, hochqualitatives Feedback und interaktive Coachings schaffen individuelle, typgerechte Lernformen und -möglichkeiten.
Praktikum: berufsbegleitendes Studium
Zulassung: Bewerbung erforderlich
Maximale Teilnehmerzahl: 25
Kontaktperson: Manuela Sroka

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen