Solaris 10 OE System Administration II

Global Network Communication
In (Österreich)

3.150 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse über grundlegende Netzwerkooperationen, Verwaltung virtueller Dateisysteme und Core Dumps, Verwaltung von Datenträgern, Zugriffssteuerung, Konfiguration der Systemmeldungen, Einrichtung von Naming Services sowie die Durchführung von Installationen. Mit diesem Kurs kann sich der Teilnehmer auf Teil II der Prüfung ..
Gerichtet an: Der Kurs richtet sich an Personen, die bereits mit zentralen Instrumenten und Prozessen der Systemadministration vertraut sind und über grundlegende Kenntnisse im Umgang mit UNIX und den zugehörigen Befehlen und Utilities verfügen.

Wichtige informationen

Themenkreis

Dieser Kurs vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse über grundlegende Netzwerkooperationen, Verwaltung virtueller Dateisysteme und Core Dumps, Verwaltung von Datenträgern, Zugriffssteuerung, Konfiguration der Systemmeldungen, Einrichtung von Naming Services sowie die Durchführung von Installationen. Mit diesem Kurs kann sich der Teilnehmer auf Teil II der Prüfung zum Sun Certified System Administrator vorbereiten. Der Kurs vermittelt die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten zur Arbeit mit der Betriebssystemumgebung Solaris. Er ist geeignet, wenn Sie ein Upgrade auf Solaris 10 durchführen, aber auch, wenn Sie noch mit Solaris Version 7, 8 oder 9 arbeiten.

Vorkenntnisse erforderlich

  • BA: SA-200-S10 Solaris 10 System Administration I



Vorkenntnisse empfohlen

  • BA: SA-100-S10 UNIX Grundlagen der Solaris 10 Betriebssystemumgebung



Kursbeschreibung

Sachgebiete

  • Beschreiben grundlegender Netzwerkooperationen
  • Beschreiben der Remote-Administration mit der Solaris Management Console
  • Verwalten virtueller Dateisysteme und Core Dumps
  • Verwalten von Datenträgern
  • Zugriffssteuerung und Konfiguration der Systemmeldungen
  • Konfigurieren von RBAC (Role Based Access Control)
  • Einrichten von Naming Services
  • Ausführen komplexer Installationsverfahren
  • Konfigurieren eines benutzerdefinierten JumpStarts
  • Ausführen einer Flash-Installation



Teilnehmerkreis

  • Der Kurs richtet sich an Personen, die bereits mit zentralen Instrumenten und Prozessen der Systemadministration vertraut sind und über grundlegende Kenntnisse im Umgang mit UNIX und den zugehörigen Befehlen und Utilities verfügen.



Kategorie

Sun Server

Sprache Unterlagen

Deutsch


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen