Sortimentserweiterung - Erfolg im Nonbook-Geschäft

Mediacampus Frankfurt | Schulen des Deutschen Buchhandels
In Frankfurt Am Main

399 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69947... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Buchhändler, Geschäftsführer / Inhaber in Buchhandlungen, Mitarbeiter und Führungskräfte mit umfassenden wirtschaftlichen Aufgaben

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Wilhelmshöher Str. 283, 60389, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Saisonale Artikel, hochwertige Papeterie, witzige Geschenkartikel, DVD und CD: Der Nonbook-Bereich hat sich zu einem wichtigen Standbein im Buchhandel entwickelt. Viele Buchhandlungen möchten diesen Bereich weiter ausbauen. Ein durchdachtes Konzept und die richtige Strategie sind hier der Schlüssel zum Erfolg. Denn nicht jeder Nonbook-Artikel passt in die eigene Buchhandlung. Aber mit einer kreativen Idee und der richtigen Auswahl lässt sich der eigene kaufmännische Spielraum erweitern. Diesen gilt es zu nutzen und von ihm zu profitieren.

Ziel

Die Teilnehmer erfahren, wie sie ihr Sortiment im Hinblick auf die betriebswirtschaftlichen Aspekte erfolgreich um Nonbooks erweitern können. Sortimentsgestaltung und Präsentation sind entscheidend für den Erfolg. In diesem Seminar erfahren sie praktische Tipps für die erfolgreiche Umsetzung. Wie findet man die richtigen Anbieter, bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt? Welche Produkte passen in die Buchhandlung? Diese Fragen werden unter anderem bei einem Rundgang über die Tendence Messe beantwortet, die innovative Nonbook-Ideen aus aller Welt präsentiert. Die Teilnehmer verschaffen sich einen Marktüberblick über die wichtigsten Nonbook-Anbieter und können Ideen für Ihre Buchhandlung sammeln.

Inhalte

  • Das richtige Nonbook-Konzept: Voraussetzungen und Ziele
  • Sortimentsgestaltung und Präsentation
  • Produkte und Lieferanten
  • Konditionen, Preisgestaltung und Kalkulation

Methoden

  • Fachlicher Input
  • Praxiselemente in der Campusbuchhandlung
  • Besuch der Messe «Tendence»