Sozialbetreuer/in in der Behindertenhilfe (Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen IHK)

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

- Motivierte und engagierte Quereinsteiger, z.B. Handwerker/innen
- Pflegehelfer/innen, Schwesternhelfer/innen und Erzieher/innen, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt, z.B. aus gesundheitlichen Gründen, verlagern möchten
- Interessierte mit Erfahrungen in der Behindertenarbeit, z.B. durch ZivildienstWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sozialbetreuer

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Teilnehmer sind nach der Weiterbildung in der Lage, behinderte Menschen professionell zu betreuen, zu beschäftigen und zu begleiten. Sie können zwischen den Schwerpunkten "Arbeits- und Berufsförderung", "Wohnen und Freizeit" und "Einzelförderung/Assistenz" wählen.

Die Einrichtungen der Behindertenhilfe haben zunehmend Schwierigkeiten, qualifiziertes Personal zu bekommen. Hinzu kommt der Wegfall der Zivildienstleistenden, der den Bedarf an Betreuungskräften steigen lässt.
Die Einsatzmöglichkeiten für Sozialbetreuer in der Behindertenhilfe sind vielfältig. Sie können in Wohn- und Pflegeheimen für behinderte oder psychisch erkrankte Menschen, in Tagesstätten und Tagesförderstätten, in Werkstätten für behinderte Menschen, in der ambulanten Wohnbetreuung und in Privathaushalten eingesetzt werden. Mit dem IHK-Zertifikat qualifizieren sich die Teilnehmer zudem als Betreuungskraft in Pflegeheimen nach § 87b SGB XI.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen