Kurs derzeit nicht verfügbar

Soziale Arbeit: Entwickeln und Gestalten berufsbegleitend

FH Kärnten
In Spittal an der Drau ()

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
59050... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master berufsbegleitend
Dauer 2 Jahre
  • Master berufsbegleitend
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Bei diesem viersemestrigen Masterstudiengang stehen die Neu-Entwicklung und Gestaltung von sozialen Arrangements im Mittelpunkt.
Gerichtet an: Absolventen oder Absolventinnen mit einem Bachelor - Abschluss.

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Bachelor - Abschluss - Studiengangsinternes Aufnahmeverfahren in Form eines persönlichen Gesprächs (Assessmentcenter)

Themenkreis

Jeweils zum Wintersemester startet ein neuer Jahrgang im Studiengang "Soziale Arbeit: Entwickeln und Gestalten". Der Masterstudiengang richtet sich an InteressentInnen, die über die Basis- und Schlüssel-kompetenzen im Kontext der Sozialen Arbeit verfügen und darauf aufbauend jene Kompetenzen erwerben, die zum Entwickeln und Gestalten notwendig sind.

Beruf & Karriere

Die AbsolventInnen des Master-Studiengangs sind „ArchitektInnen"
der sozialen Landschaft. Berufsfelder sind Beratung, Personalführung
und Personalentwicklung, Mediation, Forschung, Sozialplanung und
kommunale Sozialpolitik.

Berufsperspektiven bieten:

- öffentliche Verwaltungen
- Wohlfahrtspflege & Verbände
- Gesundheitsdienste
- (Weiter-)Bildungsinstitute
- Organisationen der Sozialwirtschaft
- gewerbliche Consult-Firmen

Studieninhalte

Erworben werden gesellschaftswissenschaftliche und sozialwirtschaftliche Qualifikationen, Planungs- & Gestaltungskompetenzen, Organisations- & Rechtswissen, Kommunikationsstrategien in den Anwendungsfeldern Mediation, Moderation und Netzwerk-Kooperation.
Fokus des Studiums liegt in der Ausbildung hoch qualifizierter ExpertInnen. Modular aufgebaut werden Neuentwicklungen und Gestaltungsperspektiven für soziale Arrangements unter sozialwissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten behandelt. Die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis wird durch Forschung und Projektarbeit ermöglicht.

Studienbeginn: WS

Studiengebühren:

Die Studiengebühren fallen an der FH Kärnten ab Wintersemester 2009. Land Kärnten und Standortgemeinden übernehmen den finanziellen Entfall.

Bewerbungsfrist:

Informieren Sie sich bei der FH Kärnten.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen