Sozialwissenschaften B.A. (Ein-Fach)

Universität Stuttgart
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0)7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Stuttgart
Beschreibung

Die "sozialwissenschaftlichen" Studiengänge verbinden Theorien und Methoden der Politikwissenschaft und der Soziologie sowie empirische sozialwissenschaftliche Analysen. Der Bachelorstudiengang "Sozialwissenschaften" vermittelt sowohl Fähigkeiten zum problemorientierten wissenschaftlichen Arbeiten als auch praxisnahe berufsfeldbezogene Zusatzqualifikationen. Schwerpunkte sind die drei Säulen Politikwissenschaft, Soziologie und sozialwissenschaftliche Methodenlehre. In diesen Bereichen werden theoretische und methodische Kompetenzen zur interdisziplinären wissenschaftlichen Analyse sozialer und politischer Strukturen und Prozesse erworben. Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikationen werden in einem sechswöchigen Praktikum und im Modul "Sozialwissenschaften in der Praxis" erworben. Der Studiengang "Sozialwissenschaften" erfordert Interesse an gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen, gute Englischkenntnisse und mathematische Fähigkeiten (EDV, Statistik).
Aufbauend auf den Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften kann der Masterstudiengang „Empirische Politik- und Sozialforschung“ mit dem Schwerpunkt Politikwissenschaft oder Soziologie studiert werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Das Studium beinhaltet als Pflichtmodul ein mindestens 6wöchiges Praktikum. Praktikumsrichtlinien

Themenkreis

Die "sozialwissenschaftlichen" Studiengänge verbinden Theorien und Methoden der Politikwissenschaft und der Soziologie sowie empirische sozialwissenschaftliche Analysen. Der Bachelorstudiengang "Sozialwissenschaften" vermittelt sowohl Fähigkeiten zum problemorientierten wissenschaftlichen Arbeiten als auch praxisnahe berufsfeldbezogene Zusatzqualifikationen. Schwerpunkte sind die drei Säulen Politikwissenschaft, Soziologie und sozialwissenschaftliche Methodenlehre. In diesen Bereichen werden theoretische und methodische Kompetenzen zur interdisziplinären wissenschaftlichen Analyse sozialer und politischer Strukturen und Prozesse erworben. Berufsfeldbezogene Zusatzqualifikationen werden in einem sechswöchigen Praktikum und im Modul "Sozialwissenschaften in der Praxis" erworben. Der Studiengang "Sozialwissenschaften" erfordert Interesse an gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen, gute Englischkenntnisse und mathematische Fähigkeiten (EDV, Statistik).
Aufbauend auf den Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften kann der Masterstudiengang „Empirische Politik- und Sozialforschung“ mit dem Schwerpunkt Politikwissenschaft oder Soziologie studiert werden.

Zusätzliche Informationen

Die Qualität des Studiengangs ist in einem Akkreditierungsverfahren geprüft. Weitere Informationen des Akkreditierungsrats zu akkreditierten Hochschulen und zentrale Datenbank der akkreditierten Studiengänge Erläuterung des Begriffs Akkreditierung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen