Soziologie

RWTH Aachen
In Aachen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
241 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Aachen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Studium des Faches Soziologie soll Kenntnisse über gesellschaftliche Strukturen und Prozesse sowie deren unterschiedliche lebensweltliche Deutungen durch die beteiligten Menschen und Gruppen vermitteln. Zugleich soll es mit Theorien und Methoden der Soziologie so vertraut machen, dass soziologische Fragestellungen und Probleme selbständig erarbeitet werden können. Soziologische Forschungsergebnisse sollen unter theoretisch-methodischen Gesichtspunkten kritisch beurteilt sowie im Beruf kompetent und verantwortungsbewusst angewendet werden können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Eilfschornsteinstraße 7, 52062, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Interesse am Handeln und den Beziehungen von Menschen in ihren gesellschaftlichen Kontexten * Neugierde auf gesellschaftliche Zusammenhänge * Ausdauer im Umgang mit Texten * Spaß daran, gemeinsam mit anderen Themen zu erarbeiten, zu präsentieren und zu diskutieren * Mut, Selbstverständliches zu hinterfragen

Themenkreis

Kurzdefinition der Fachwissenschaft
Das Studium des Faches Soziologie soll Kenntnisse über gesellschaftliche Strukturen und Prozesse sowie deren unterschiedliche lebensweltliche Deutungen durch die beteiligten Menschen und Gruppen vermitteln. Zugleich soll es mit Theorien und Methoden der Soziologie so vertraut machen, dass soziologische Fragestellungen und Probleme selbständig erarbeitet werden können. Soziologische Forschungsergebnisse sollen unter theoretisch-methodischen Gesichtspunkten kritisch beurteilt sowie im Beruf kompetent und verantwortungsbewusst angewendet werden können.

Überblick über den inhaltlichen Studienverlauf des BA-Studiums

1.Jahr

Modul

  • Soziologische Theorien
  • Empirische Sozialforschung
  • Mikrosoziologie

2.Jahr

Modul

  • Sozialwissenschaftliche Kontexte
  • [Zusatzmodul für Studierende der Fächerkombination Soziologie und Politische Wissenschaft]
  • Makrosoziologie
  • Sozialwissenschaftliche Datenanalyse

3.Jahr

  • Gender Studies
  • Techniksoziologie
  • Vertiefung

Im Studium werden 9 Module durchlaufen. Das Modul „Soziologische Theorien“ vermittelt Kenntnisse über Definitionen, Strategien und Ziele der Soziologie. Neben grundlegenden Kenntnissen über soziales Handeln werden auch die wichtigsten Themen der Mikro- und Makrosoziologie behandelt (z.B. Sozialisation, Rollentheorie, Gesellschaftstypen, soziale Ungleichheit, u.a.).

Im Modul „Empirische Sozialforschung“ geht es um die Wissensaneignung bezüglich der Auswahl und Anwendung von Methoden zur sozialwissenschaftlichen Datenerhebung. Ziel der Veranstaltung ist es, Sicherheit in der Handhabung von Auswahlverfahren, Erhebungsinstrumenten und in der Entwicklung von Messinstrumenten zu erzeugen, sowie eine kritische Beurteilung sozialwissenschaftlicher Untersuchungen zu ermöglichen.

Das Modul „Mikrosoziologie“ fokussiert auf die Erlangung weiterführender Kenntnisse über die soziologische Theoriebildung anhand verschiedener mikrosoziologischer Themenfelder (z. B. Typologien des Handelns, Kognition resp. Emotion und Handeln, die Konstruktion der sozialen Welt, u.a.)

Im Modul „Sozialwissenschaftliche Kontexte“ werden Kenntnisse über soziale Fragestellungen aus politikwissenschaftlicher und sozialphilosophischer Perspektive vermittelt.

Das Modul „Makrosoziologie“ beinhaltet eine Veranstaltung zur „Sozialstrukturanalyse“, welche sich mit Theorien und Methoden der Sozialstruktur von modernen Gesellschaften befasst. Die Veranstaltung „Gesellschaftliche Entwicklung“ behandelt die Theorien gesellschaftlicher Differenzierung, soziale Ungleichheit und sozialen Wandel sowie die Fähigkeit zur kritischen Reflexion gesellschaftlicher Tatbestände.

Das Modul „Sozialwissenschaftliche Datenanalyse“ lehrt in zwei Vorlesungen/Übungen grundlegende Kenntnisse in statistischer Datenanalyse. Unter anderem wird ein kurzer Ausblick auf ein Statistik-Software-Programm (SPSS) gegeben, mit dem man in der soziologischen Forschung hauptsächlich arbeitet.

Das Modul „Gender Studies“ konzentriert sich auf die Beschäftigung mit den Gender Studies als Querschnittsthema der sozialwissenschaftlichen Forschung. Studiert werden hierbei z.B. Theorien der sozialen Konstruktion der Geschlechtsidentität oder die Entstehung, Reproduktion und der Wandel geschlechtstypischer Ungleichheiten.

Das Modul „Techniksoziologie“ bietet eine Einführung in zentrale Fragestellungen, Theorien und Anwendungsfelder der Techniksoziologie. Dazu zählen Themen wie z.B. die Einflussnahme sozialer Prozesse auf die technologische Entwicklung.

Abschließend wird im letzten Modul „Vertiefung“ mit Blick auf die Fertigstellung der Bachelor-Arbeit ein spezialisiertes Wissen über einen bestimmten Forschungsbereich erlangt.

Studienbeginn zum Wintersemester

Bewerbungsfrist für Wintersemester bis 15.07.2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeiträge EUR 500 pro Semester Semesterbeitrag 193 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen