Soziologie

Universität Luzern
In Luzern 7 (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Luzern 7 (Schweiz)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Vermittelt wird die Fähigkeit, sich in ofenen, unstrukturierten. Situationen zu behaupten. Das heisst in Situationen, in denen kein bereits bewährtes Wissen abrufbar ist, forschungsnahe Kompetenzen erschliessen die Praxis von morgen. Das Studium der Soziologie bildet Studierende dazu aus, anspruchsvolle Führungsaufgaben übernehmen zu können...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Luzern 7
Kasernenplatz 3, CH-6000, Luzern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassung zum Bachelorstudium: Schweizer Hochschulen verlangen von den Studierenden ein eidgenössisch anerkanntes Maturitätszeugnis oder einen gleichwertigen ausländischen Ausweis. Sprachkenntnisse: Die Hochschulen verlangen gute Kenntnisse in den Unterrichtssprachen. Gute Englischkenntnisse sind erwünscht, da ein grosser Teil der Literatur in englischer Sprache verfasst ist. Zu den Zulassungsbedingungen gehören auch die Aufnahmeprüfungen für Studierende, die über keinen voll anerkannten Zulassungsausweis verfügen.

Themenkreis

Soziologie versteht sich als ein gesellschaftswissenschaftliches
Grundlagenstudium. Sie versucht gesellschaftliche Strukturen
und ihre Wirkungen zu erfassen und zu erklären. Dabei wird sozialer
Wandel ebenso thematisiert wie gesellschaftliche Verharrung.
Dazu ist ein umfassender gesellschaftswissenschaftlicher
Zugang erforderlich, der Trends historisch rekonstruiert und diese
als Grundlage für die Einschätzung möglicher Entwicklungen nutzen
kann.

Soziologie in Luzern
Das Ausbildungsprofl der Soziologie in Luzern orientiert sich an der
Vermittlung gesellschaftswissenschaftlicher Grundlagenkenntnisse.
Dies geschieht in Auseinandersetzung mit den neuesten
Entwicklungen der soziologischen Gesellschaftstheorie einerseits
und der soziologischen Methodenlehre andererseits. Dabei stehen
Techniken sowohl der qualitativen wie auch der quantitativen Sozialforschung im Zentrum. Darüber hinaus bietet das Studium Vertiefungsmöglichkeiten in ausgewählten Schwerpunktbereichen an: Kommunikations- und Mediensoziologie, Organisationssoziologie,
Soziologie der Weltgesellschaft. Einen weiteren Schwerpunktbereich
bildet die Analyse der Funktionsbereiche der modernen
Gesellschaft wie etwa Recht, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Religion, Sport. Die entsprechenden Lehrangebote eröfnen Spezialisierungsmöglichkeiten, die sich besonders gut interdisziplinär
mit anderen Fächern der Universität, wie z.B. Politikwissenschaft
oder Rechtswissenschaft, kombinieren lassen.

Kursziel:

Aufgaben, die Problemlösungsfähigkeiten und analytische Kompetenzen auf hohem Refexionsniveau verlangen und eine sowohl generalistische wie auch spezifsche, kultur- und gesellschaftswissenschaftliche bzw. humanwissenschaftliche Ausbildung erfordern. Insofern orientiert
sich die Ausbildung an einem klassisch generalistischen Profl, das
in erster Linie refexive, forschungsorientierte Fähigkeiten fördert,
die dann in eine ganze Reihe spezialistischer Berufsprofle eingebracht
werden können wie zum Beispiel: Funktionen der Politik und Strategie in Institutionen und internationalen Organisationen; eine akademische Laufbahn in der Wissenschaft; Kulturmanagement; Unternehmensberatung und Personalplanung; Referententätigkeit in Politik, Verwaltung und Wirtschaft; Beratungstätigkeiten.

Anmeldung zum Bachelor-/Masterstudium:
- für das Herbstsemester: bis 30. April
- für das Frühjahrssemester: bis 30. November

Der Studienbeginn ist sowohl im Herbst- wie im Frühjahrssemester möglich.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren Diplomstudium Die Studiengebühren pro Semester setzten sich wie folgt zusammen: Semestergebühr 1 CHF 700.00 Prüfungsgebühr 2 CHF 70.00 SOL-Beitrag 3 CHF 15.00 CHF 785.00